Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

60plus palavert

60plus erfreut über Dementenbetreuung
Diakonie-Vorstand fordert klare Rahmenbedingungen

Oldenburg, 09.09.2008
- Besonderes Interesse zeigten die Gesprächsteilnehmer im Haus der Diakonie in Oldenburg an dem Schreibwettbewerb »Mein Brief an die Gesellschaft von morgen«. Zu dem Projekt haben die Aktion Mensch und die Diakonie gemeinsam eingeladen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der SPD sollen zur Teilnahme an diesem Wettbewerb angeregt werden. ?Die bisherige Resonanz auf den Aufruf des Diakonischen Werkes Oldenburg ist sehr positiv,? berichtet Bartels. Noch bis zum 31.12.2008 können Beiträge eingesandt werden. Anmeldeunterlagen können unter Telefon 0441 / 210010 angefordert oder von der Seite www.diakonie-oldenburger-land.de heruntergeladen werden.

60plus und Diakonie-Vorstand befürworteten den Einsatz von Arbeitssuchenden in der Betreuung Demenzkranker. Bartels wies aber darauf hin, dass die Rahmen¬bedingungen klar sein müssen: Arbeitssuchende müssten für eine Mitarbeit in der Pflege individuell angesprochen werden. Interessenten solle ein Kurzpraktikum angeboten werden, forderte Bartels. Die Aufgaben der Betreuer müssten festgelegt und eine einheitliche Vergütung verabredet werden. Die neuen Dementenbetreuer müssten in der Praxis kontinuierlich begleitet und geschult werden.

Unabhängig von den zusätzlichen Betreuungskräften sei der Bedarf an ausgebildeten Fachkräften in der Altenpflege groß. 60plus und Diakonie-Vorstand forderten die Wiedereinführung der umlagefinanzierten Ausbildung für alle ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen.

Die Weiterentwicklung des Pflegeversicherungsgesetzes bewerteten die Gesprächsteilnehmer positiv, zumal jetzt mehr Unterstützung für demenziell erkrankte Menschen möglich sei. In einem weiteren Gespräch sollen Erfahrungen mit der Umsetzung der Pflegereform erörtert werden.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code