Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Aktion am Alzheimertag

Oldenburger Alzheimergesellschaft und vier Oldenburger Altenpflegeschulen informieren am 24. September im Famila Einkaufsland Wechloy über Demenz

Berufsfachschüler und Alzheimergesellschaft sprechen über sensibles Thema

Oldenburg, 00.08.2011 - Demenz hat viele Formen und Gesichter. Betroffen sind meist Menschen im hohen Alter. Die Krankheit verändert sich im Verlauf. Menschen im frühen Stadium sind weitgehend selbstständig, haben viele Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten. Im späten Stadium benötigen sie immer mehr Unterstützung. Am Lebensende können Betroffene Ihre Bedürfnisse oft kaum noch ausdrücken und brauchen eine einfühlsame Begleitung. Menschen mit Demenz können glücklich sein, wenn sie im Kontakt mit anderen sind und Liebe und Wertschätzung erfahren. Demenz kann aber auch sehr traurig und verzweifelt machen, wenn sich die Erkrankten einsam und hilflos fühlen.

Die Informations- und Aktionsveranstaltung am Samstag, 24. September von 10 bis 17 Uhr bietet ein vielfältiges Programm auf Aktionsflächen des Famila Einkaufslandes in Wechloy.

Die Berufsfachschüler und Mitarbeiter der Alzheimer Gesellschaft Oldenburg antworten auf Fragen und geben Anregungen zu Themen wie: Wie zeigt sich das Krankheitsbild der Demenz und welche Auswirkungen hat es? Wie erreicht man Menschen mit Demenz in ihrer Welt? Welche Angebote können den Alltag von Menschen mit Demenz bereichern? Wie kann man Menschen mit Emenz zum Essen motivieren? Welche Hilfen gibt es für Angehörige dementiell erkrankter Menschen?

Weitere Informationen

Berufsfachschule Altenpflege
Staatl. anerk. Ersatzschule
Birgit Voß,Schulleiterin
Haareneschstr. 58 a
26121 Oldenburg
Tel.: 0441/ 74163
altenpflegeschule.ol@t-online.de
www.ev-altenpflegeschule-ol.de
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code