Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

ARK-Verhandlungen 2011

Oldenburg, 23.03.2011 - Bei der Diakonie verhandeln Dienstgeber und Dienstnehmer zur Zeit über Tarife. Der Verband Diakonischer Dienstgeber Niedersachsen hat die Positionen bei den derzeitigen Arbeitsvertragsverhandlungen in knappen Sätzen zusammengefasst.

Fakt ist:

+ Diakonische Arbeitgeber zahlen die besten Löhne im Wettbewerb.
+ Überall steiegen die Kosten, nur nicht die Erlöse.
+ Viele Betriebe kämpfen schon jetzt um ihre Existenz.

Die Forderungen der agmav:

- 5% mehr Lohn und
- massive Verbesserung von Arbeitsbedingungen
ist nicht finanzierbar. Risiko: Arbeitsplatzvernichtung und Insolvenz.

Diakonische Dienstgeber bieten an:
Mehr Geld für alle mit einer ...


+ ... sanften Anhebung der Arbeitszeit.
+ ... Berücksichtigung spezifischer Bedürfnisse der Sparten Altenheime und Krankenhäuser.
+ ... Anpassung der Altersversorgung und der Gehaltsstufen an andere Tarifwerke.

Diakonie braucht IHRE Unterstützung!

+ Bei der Abwägung von Geld und Arbeitszeit.
+ Damit wir schnell zu einer Einigung kommen.
+ Um den Dritten Weg in IHREM Sinne weiterzuentwickeln.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code