Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Brot für die Welt startet

Vorjahres-Ergebnis liegt bei 460.738 Euro

Oldenburger Land, 24. Nov. 2010 - Am ersten Advent startet die evangelische Hilfsaktion »Brot für die Welt« zum 52. Mal. Alle 123 Gemeinden der evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg beteiligen sich an der Sammelaktion. In den Projektländern arbeitet »Brot für die Welt« eng mit einheimischen Kirchen und Nichtregierungsorganisationen zusammen. Die kennen die Situation vor Ort am besten und wissen, was die Menschen am dringendsten benötigen. Mit über 1.000 Projekten setzt sich die kirchliche Hilfsaktion für Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa ein. Damit Arme genug zu essen haben, Bildung und Gesundheitsversorgung erhalten, Selbstbestimmung gefördert und Gewalt überwunden wird. Aus dem Oldenburger Land sind im vergangenen Jahr 460.738 Euro für die Aktion gespendet worden. Damit unterstützt »Brot für die Welt« Projekte wie für traumatisierte Jungen und Mädchen in den Townships Südafrikas. Mit Akrobatik und Zauberspielen gewinnen die Jugendlichen neues Selbstvertrauen. Im Niger fördert die kirchlichee Hilfsaktion die Eigeninitiative armer Familien. Zusammen mit Partnerorganisationen vergibt sie Kleinkredite. Mit großem Erfolg: 80% der kleinen Firmen und Familienbetriebe sind erfolgreich und zahlen ihre Darlehen zurück. So kann das Geld als Starthilfe für weitere Familien eingesetzt werden. In Mexiko hilft »Brot für die Welt« Kleinbauern, die traditionelle Maissorten erhalten. Die sind besser an die schwierigen Klimabedingungen in der hügeligen Landschaft angepasst. Dadurch sind Ernten garantiert, die alle satt machen. "So weist die Aktion »Brot für die Welt« Menschen einen Weg aus der Not. Einen Weg, den sie selbst gehen können, der zur Selbständigkeit befähigt und nachhaltig ist," erklärt Uwe K. Kollmann, Vorstand der Diakonie im Oldenburger Land. Der Spenden-TÜV, das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), hat der kirchlichen Hilfsaktion sein Siegel für den effizienten und wirtschaftlichen Umgang mit Spenden verliehen. Damit ist garantiert: Spenden für »Brot für die Welt« ist Hilfe, die ankommt.

Spendenkonto: 1421330001 bei der
Oldenburgischen Landesbank (BLZ 280 200 50)
.

Spender werden gebeten bei der Überweisung im Feld Verwendungszweck ihre Adresse anzugeben. Da Banken keine Postadressen weitergeben, kann nur dann eine Spendenbescheinigung zugesendet werden.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code