Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Fußball-Mädchen gegen Alkohol

Prävention: Fußball-Mädchen werben bei Regional-Turnier für klare Sicht.

Oldenburg, 02.06.2009
- Mit den extra entworfenen T-Shirts unterstützen die weiblichen Kicker des FC Ohmstede eine präventive Aktion des Diakonie-Suchtkrankenhilfe im Verbund.
Fußballverein FC Ohmstede, Diakonie-Suchtkrankenhilfe und Mitglieder von Selbsthilfe-Gruppen schenken beim dem Fußball-Turnier für Mädchenmannschaften von F-Jugend bis B-Jugend Apfelsaft und alkoholfreie Mixgetränke aus. Die exemplarische Aktion steht unter dem Motto ?Geht klar! 100 % Sport ? 0 % Alkohol?. Diakonie und ausrichtendem Fußballverein FC Ohmstede geht es darum, die Liason von Alkohol und Fußball aufzulösen. Von Freitag, 12.06. bis Sonntag 14.06.2009 werden bis zu 800 Mädchen aus der Stadt und der Region im Alter zwischen 6 und 17 Jahren, Fußballturniere innerhalb ihrer Alters- bzw. Spielklassen abhalten. Die Kinder und Jugendliche werden zum allergrößten Teil von mindestens einem Elternteil begleitet. Das Turnier wird komplett alkoholfrei durchgeführt. Es steht am Anfang der "Aktionswoche Alkohol", die von der Deutschen Hauptstelle gegen Suchtgefahren (DHS) für den 12. bis 21. Juni 2009 ausgerufen wurde.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code