Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Freuen sich über die neuen T-Shirts: die Fußballmädchen des FC Ohmstede.
Freuen sich über die neuen T-Shirts: die Fußballmädchen des FC Ohmstede.

Fußballmädchen

Diakonie Suchthilfe und FC Ohmstede werben mit Trikots: ?Geht klar: 100 % Fußball ? 0 % Alkohol?

Oldenburg, 05.06.09
- Die Kenntnisse von Jugendlichen über alkoholbezogene Wirkungen und Schäden ist gering, das zeigen Schülerbefragungen. In der Folge ist, so warnt Suchtreferent Kai Kupka, auch ?wenig Schutzwissen vorhanden!? Grund genug beim Fußballturnier von Freitag, 12.06. bis Sonntag 14.06.2009 zu informieren und für klare Sicht zu werben, sind sich Vereinsvorsitzender Ludger Popken und Diakoniereferent einig. 800 Mädchen aus der Stadt und der Region im Alter zwischen 6 und 17 Jahren erwartet der FC Ohmstede auf dem Rennplatz, viele in Begleitung mindestens eines Elternteils.

Aus dem Suchtbericht 2009 der Bundesregierung geht hervor, dass fast jeder 10. Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren einen riskanten oder gefährlichen Alkoholkonsum aufweist. Das sogenannte binge drinking (Rausch trinken) ist weit verbreitet: 20 % aller Jugendlichen haben in den letzten 30 Tagen mindestens einmal ?gesoffen?.
Während des Turniers wird kein Alkohol ausgeschenkt. Es gibt Apfelsaft und attraktive Saftmixgetränke. ?Denn wir wollen gemeinsam die unheilvolle Verbindung zwischen Sport und Alkohol kappen.? erläutert Kupka. ?Noch immer lernen junge Menschen viel zu oft im Verein erst richtig das Saufen?.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code