Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Online-Portal zu Sozialen Berufen

Berlin, 19.12.2011 - Auf www.soziale-berufe.com informiert die Diakonie junge Menschen über Ausbildungen, Studiengänge und Berufe. Unter dem Motto ?Soziale Berufe kann nicht jeder? will die Diakonie junge Menschen für soziale und pflegerische Berufe gewinnen. Der Diakonie Bundesverband reagiert damit auf Prognosen, die einen Rückgang an Fachkräften erwarten. Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes wird in den kommenden zehn Jahren der Nachwuchs für Pflege und pädagogische Berufe knapp. Das neue Portal stellt rund 20 Berufe und Studiengänge vor: Altenpflege, Krankenpflege und Ergotherapie, Religionspädagogik, Logopädie und Hauswirtschaft ? all dies kann man in der Diakonie lernen. Zu jedem Beruf gibt es ein kurzes Video sowie eine Textreportage, in der Auszubildende und Studierende über ihre Motivation und ihren Ausbildungsalltag erzählen. In einem Berufsfindungs-Selbsttest können die jungen Menschen prüfen, ob der jeweilige Beruf zu ihren Wünschen und Fähigkeiten passt.

Das neue Berufsorientierungsportal der Bundes-Diakonie ist Teil einer Online-Kampagne der Diakonie gegen den Nachwuchsmangel in den sozialen und pflegerischen Berufen. Auch auf den Web 2.0-Kanälen der Diakonie unter www.faccebook.com/SozialeBerufe/, in einem Blog unter www.blog.soziale-berufe.com, und per Twitter (www.twitter.com/SozialeBerufe) können sich Jugendliche über Ausbildungen und Berufe in der Diakonie informieren.

Das neue Internetportal bietet Hintergrundinformationen zum demographischen Wandel, über Karrieremöglichkeiten in der Pflege oder Männer in sozialen Berufen. Auch eine Ausbildungsstätten-Suchfunktion, eine Stellenbörse und Bewerbungstipps sind auf dem Berufsorientierungsportal der Diakonie zu finden. Verlinkt sind auch Ausbildungsstätten im Oldenburger Land wie die Evangelischen Altenpflegeschulen in Oldenburg und Delmenhorst, die eigene Internet- und Facebook-Seiten anbieten.

Mit verschiedenen Mitmach- und Spaßfunktionen lädt das neue Web 2.0-Angebot der Diakonie die jungen Menschen dazu ein, sich zu beteiligen: per Kommentarfunktion, per Beitrag im Diakonie Azubi-Blog oder mit einem selbst gestalteten Street Art Plakat, auf dem die jungen Menschen sich und ihren sozialen Beruf präsentieren. Das Onlineportal informiert zudem über Möglichkeiten, die bislang eher unbekannt sind. So erfahren junge Menschen beispielsweise, was sich hinter dem Begriff der ?Diätassistenz? verbirgt, und wo man dies lernen kann. Darüber hinaus erhalten Interessierte Informationen über das Freiwillige Soziale Jahr, den Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligendienste im Ausland sowie ein Au-Pair-Programm der Diakonie.

Das neue Berufsorientierungsportal ist Teil einer Online-Kampagne der Diakonie gegen den Nachwuchsmangel in den sozialen und pflegerischen Berufen. Auch auf den Web 2.0-Kanälen der Diakonie unter www.faccebook.com/SozialeBerufe/, in einem Blog unter www.blog.soziale-berufe.com, und per Twitter (www.twitter.com/SozialeBerufe) können sich Jugendliche über Ausbildungen und Berufe in der Diakonie informieren.

Das Diakonie Berufsorientierungsportal www.soziale-berufe.com ist im Rahmen des Projektes ?Mit Neuen Medien Jugendliche für die Diakonie gewinnen? entstanden. Das Projekt ist Teil des Programms ?rückenwind ? Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft?. Das Programm ?rückenwind ? Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft? wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Unterstützer sind die diakonischen Fachverbände Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V., Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e.V. sowie Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege e.V.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, vom Europäischen Sozialfonds für Deutschland und der Europäischen Union.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code