Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Uwe K. Kollmann, Kaufmännischer Vorstand Diakonisches Werk, Prof. Dr. Jörg Schneider, Präsidiumsvorsitzender der Diakonischen Konferenz und der Theologische Vorstand Pfarrer Thomas Feld sehen positive Zukunft für Diakonie im Oldenburger Land.
Uwe K. Kollmann, Kaufmännischer Vorstand Diakonisches Werk, Prof. Dr. Jörg Schneider, Präsidiumsvorsitzender der Diakonischen Konferenz und der Theologische Vorstand Pfarrer Thomas Feld sehen positive Zukunft für Diakonie im Oldenburger Land.

Optimismus für 2011

Diakonische Konferenz beschließt Wirtschaftsplan im Volumen von fast 64 Millionen Euro

Oldenburg, 28. Okt. 2010 - Obwohl die Bilanz des Diakonischen Werkes für das Jahr 2009 mit einem Defizit abschließt, ist der Vorstand optimistisch. Der von der Diakonischen Konferenz beschlossene Wirtschaftsplan 2011 stehe für eine Konsolidierung. In den Betriebsteilen Altenhilfe, Suchtberatung und dem Landesverband werde das Weihnachtsgeld im Jahr 2010 reduziert gezahlt. Die Mitarbeitenden beteiligen sich intensiv an der Erarbeitung differenzierter Lösungen für die Einrichtungen. In der Altenhilfe lassen erste positive Entgeltverhandlungen im Delmenhorster Stephanusstift hoffen. Die Diakonie wolle in allen Arbeitsfeldern tätig bleiben und habe ihr Tätigkeitsfeld im Bereich der Behindertenhilfe im vergangenen Jahr sogar ausgeweitet, erklärt Diakonie- Vorstand Pfarrer Thomas Feld. Konsolidierung bedeute für das Diakonische Werk Oldenburg auch Besinnung auf die Kernkompetenzen in der Region. Für Einrichtungen außerhalb des Oldenburger Einzugsbereiches würden andere Träger gesucht. Der kaufmännische Vorstand Uwe K. Kollmann hofft 2011 Rücklagen nicht mehr antasten zu müssen. Diakonie nehme ihre Garantenstellung für Menschen die sie versorge, berate oder unterstütze sehr ernst und wolle auch künftig Anwalt für Menschen am Rande der Gesellschaft sein und neue Hilfeformen entwickeln.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code