Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Sehr gute Pflege in Wilhelmshaven

Ambulanter Pflegedienst in allen Punkten sehr gut bewertet

Wilhelmshaven, 18.8.2010 - Im Juni 2010 wurde die Qualität der Diakoniesozialstation Wilhelmshaven durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen geprüft. Jetzt liegt das Ergebnis vor: Gesamtnote: 1,0, sehr gut.
Besser hätte das Ergebnis nicht ausfallen können.

?Wir sehen uns in unseren Qualitätsbemühungen bestätigt. Denn es ist unser Hauptanliegen, unseren Patienten bestmöglichst zu pflegen,? betont Petra Meyer-Machtemes, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Friesland-Wilhelmshaven. ?Die hohe Pflege-Qualität ist fester Bestandteil unseres christlich motivierten Handelns.?

Die Bewertung freut die Geschäftsführerin besonders, weil dadurch die engagierte und fachlich hochqualifizierte Arbeit des Mitarbeiterteams bestätigt wird. Jetzt werde der Erfolg regelmäßiger Fort- und Weiterbildungen sichtbar. Regelmäßige Themen waren Themen wie Wundmanagement, Palliative Pflege oder der Umgang mit Demenzkranken.
Durchschnittlich 100 Patienten werden von dem 20-köpfigen Team der Diakoniesozialstation versorgt. Besonders haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Rückmeldung der Patienten gefreut: denn die waren sehr zufrieden und haben den kirchlichen Pflegedienst mit einer glatten 1 bewertet.

Die Pflegedienstleiterin und Qualitätsbeauftragte Käthe Edenhuizen findet es gut, dass die Qualität der Pflege vom Medizinischen Dienst transparent gemacht wird. Die Form der derzeitigen Überprüfung ist aber noch verbesserungsfähig. ?Wir fühlen uns der Grundidee des Qualitätsmanagements verpflichtet. Insofern halten wir es auch für richtig, dass Pflegedienste von außen im Hinblick auf ihre Qualität geprüft werden. Nach unseren Erfahrungen wird jedoch zurzeit zu viel Wert auf die schriftliche Dokumentation fast jedes einzelnen Handgriffs gelegt,? resümiert Edenhuisen. Dokumentation ist sicher notwendig. Uns in der Diakonie ist der Mensch aber wichtiger: Deswegen wünschen wir uns, dass wir noch mehr Zeit für die Pflege am Patienten behalten. Der diakonische Ansatz, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt muss auch weiterhin Vorrang vor bürokratischen Vorgaben haben?, so Edenhuizen.

Diakonische Pflegedienste sind ständig bestrebt, ihre Qualität zu verbessern. Die Diakoniesozialstation Wilhelmshaven arbeitet im " Qualitätsverbund Pflege der Diakonie" mit anderen kirchlichen ambulanten Pflegediensten zusammen. Dort überprüfen sich die Dienste praktisch gegenseitig selber. Schon lange bevor der Medizinische Dienst damit begonnen hat. Bei diesen internen Qualitätschecks legen die Beteiligten oft viel härtere Maßstäbe an die eigene Qualität an, als der Medizinische Dienst. Deswegen verwundert es die Leiterin der Diakoniesozialstation das gute Ergebnis auch nicht. Auch wenn sie trotzdem ein wenig stolz, dass man derm Dienst von außen bescheinigt hat, wie gut er ist.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code