Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Dirk Niehaus und Rudolf Mintrop überreichen Weihnachtspäckchen an die Diakonie-Kinderbetreuung. Tanja Wulf und Anja Janssen sorgen für die richtige Verteilung der Päckchen an Weihnachten.
Dirk Niehaus und Rudolf Mintrop überreichen Weihnachtspäckchen an die Diakonie-Kinderbetreuung. Tanja Wulf und Anja Janssen sorgen für die richtige Verteilung der Päckchen an Weihnachten.

Weihnachtspäckchen für die ZAAB

Päckchen für Migrantenkinder

Blankenburg, 19.12.2008
- 23 kleine Pakete haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikum Oldenburg für die Kinder in der Kinderbetreuung der Diakonie in der Zentralen Aufnahme- und Ausländerbehörde (ZAAB) in Blankenburg bei Oldenburg gepackt. Vorher hingen die Wunschzettel der Kinder an einem Weihnachtsbaum im Foyer des Klinikum. Von dort haben die Mitarbeiter sie mitgenommen und die Päckchen gepackt. Die Zusammensetzung der Gruppen in der Kinderbetreuung der Diakonie ist immer mutinational und wechselt ständig. Solange Eltern in der Außenstelle der Zentralen Aufnahme- und Ausländerbehörde leben und auf die Entscheidung über ihren Aufenthaltsstatus warten, können die Kinder die Kinderbetreuung besuchen. Hier lernen die Kinder oft die ersten deutschen Wörter und sich in dem neuen Land zurecht zu finden. Seit Betsehen der Kinderbetreuung in der ZAAB haben 2.250 Kinder aus 45 Ländern der Welt die Einrichtung der Diakonie besucht.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code