Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

ZDF-Fernsehgottesdienst zum 60jährigen Jubiläum der Freiwilligendienste

Bischof Janssen predigt vor Kulisse der Ahlhorner Fischteiche

Ahlhorn, 07.Sept.2014 - „Respektiert die friedlich Freiwilligen und die freiwillig Friedlichen,“ rief Bischof Jan Janssen in die Kamera des ZDF-Teams. Beim Open-Air Gottesdienst vorm Blockhaus Ahlhorn, forderte Janssen: „Lasst die Machtspiele sein.“ Freiwillige verändern mit ihrem Dienst die Welt. Sie tragen zum Frieden bei und schaffen Gerechtigkeit in sozialer Kälte. Die Freiwilligen warnte der Bischof davor, sich aus zu viel aufzuladen. Die Bibel berichte, wie Gott den Aufbruch segnet: Menschen werden aufgerufen, ihre Begabungen einzusetzen. Veränderung entstehe durch Beteiligung. Der Beauftragte für Freiwilligendienste der EKD ermutigte: „Neue Wege im Leben entstehen beim Gehen.“ Die Freiwilligen rief er auf, sich nützlich zu machen, dienstbar zu sein. So wie über eine halbe Millionen Menschen in den vergangenen 60 Jahren freiwillig tätig waren für Andere. In sozialen und kulturellen, in Jugendarbeit und Diakonie, in Friedensdiensten, im Ausland. Sie halfen und lernten, sie hörten zu und packten mit an. Viele erwarben einen ganzen Rucksack voller Erfahrungen. Augenblicke einer Biographie, die im Gedächtnis bleiben, erinnert Janssen. 

Einen Anhänger mit einem Kreuz, einem Herz und einem Anker bekamen die Freiwillign mit auf Ihren Weg. Das Kreuz steht für Glauben, der sie befähigt, Vertrauen zu haben, auf dem richtigen Weg zu sein. Das Herz steht für die Liebe zu den Menschen, die sie begleiten und denen sie begegnen. Aber auch für die Liebe zu sich selbst, die hilft zu erkennen, wo man an Grenzen stößt und Hilfe nötig ist. Der Anker steht für die Hoffnung auf einen sicheren Stand, der sie in die Lage versetzt, Stärken bei anderen und bei sich zu erkennen und zu fördern.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code