Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
2.353 Euro haben die Pfadfinder Sandra Seemann (v.l.), VCP-Geschäftsführer Dirk von der Heide und Jannik Gundlach jetzt an Brot-für-die-Welt-Referent Frerk Hinrichs übergeben.
2.353 Euro haben die Pfadfinder Sandra Seemann (v.l.), VCP-Geschäftsführer Dirk von der Heide und Jannik Gundlach jetzt an Brot-für-die-Welt-Referent Frerk Hinrichs übergeben.

Friedenslicht-Spende

2.353 Euro für Brot-für-die-Welt-Projekte in Afrika

Oldenburg, 22.02.2013 - Bei Gottesdiensten und Übergaben des Friedenslichtes hatten die Pfadfinder das Geld gesammelt. Bestimmt ist das Geld für die Friedensentwicklung in Afrika. In Togo und im Kongo unterstützt Brot für die Welt Projekte zur Aussöhnung miteinander verfeindeter Gruppen. Solche Projekte entsprechen dem Pfadfindermotto, die Welt ein wenig besser zu machen, erläutert von der Heide. So wie die Pfadfinder sich für die Gemeinschaft einsetzen, in der sie leben, so fördern sie mit dem Friedenslichtbeitrag die Friedenserziehung in Afrika. Die Welt ist inzwischen eine große Gemeinschaft geworden, sagte von der Heide. Er dankte allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Die Pfadfinder hatten das Friedenslicht während der Adventszeit in zahlreiche Kirchengemeinden, Privathaushalte, Altenheime und Kindergärten getragen. [ www.friedenslicht.de ]
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code