Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Heinz-Hermann Buse und Doris Vogel-Grunwald präsentieren Diakonische Angebote beim Oldenburger Kreiskirchentag. Jede der 10 Haltestellen symbolisiert ein Diakonisches Angebot für Menschen, die Rat und Unterstützung suchen.
Heinz-Hermann Buse und Doris Vogel-Grunwald präsentieren Diakonische Angebote beim Oldenburger Kreiskirchentag. Jede der 10 Haltestellen symbolisiert ein Diakonisches Angebot für Menschen, die Rat und Unterstützung suchen.

Haltestellen für Notfälle

Diakonische Angebote bieten Menschen Halt und Unterstützung in der Stadt Oldenburg

Oldenburg, 04.03.2013 - Wenn es im Leben nicht mehr rund läuft, stürzen viele Fragen und Probleme auf die Betroffenen ein. So können aus persönlichen Problemen finanzielle Notlagen erwachsen, und auf Schulden folgen oft familiäre Krisen. Chronische Erkrankungen belasten den Alltag von Menschen, ebenso Scheidung oder Tod. Hinzu kommt Unsicherheit mit Anträgen, Behörden und Sozialverwaltung. Ein Problem, so weiß der Leiter des Diakonischen Werkes Oldenburg Stadt, kommt selten allen. An vielen Stellen der Stadt Oldenburg bietet die Diakonie deshalb Beratung und praktische Unterstützung an.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code