Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Ehrenamtliche vom Diakonie-Laden "Blaues Wunder" freuen sich über die Anerkennung von Diakonie-Pfarrer Thomas Feld, Kreispfarrerin Anja Kramer und Heinz-Hermann Buse, dem Leiter des Diakonischen Werkes Oldenburg Stadt (rechts). Die größte Anerkennung a
Ehrenamtliche vom Diakonie-Laden "Blaues Wunder" freuen sich über die Anerkennung von Diakonie-Pfarrer Thomas Feld, Kreispfarrerin Anja Kramer und Heinz-Hermann Buse, dem Leiter des Diakonischen Werkes Oldenburg Stadt (rechts). Die größte Anerkennung a

Jubiläum und Erweiterung

Blaues Wunder erweitert Laden - Diakonie-Vorstand Thomas Feld dankt Ehrenamtlichen und Spendern

Oldenburg, 09.08.2013 - Mit viel Enthusiasmus und bei bestem Sonnenschein eröffnete die Diakonie vor fünf Jahren das Blaue Wunder. Preiswerte Second-Hand-Waren, Kleidung, Hausrat und Spielzeug finden seitdem in der Liegnitzer Straße einen neuen Besitzer. Mit der Hilfe von 14 ehrenamtlichen Helfern werden Sachspenden gesammelt, sortiert, gerichtet und für Käufer mit schmalem Geldbeutel ausgelegt. Gute, brauchbare Sachen, die nicht mehr benötigt werden, finden so neue Nutzer. Mittlerweile ist das Blaue Wunder zum Treff- und Anlaufpunkt für Viele aus dem Stadtteil geworden. Vom Klönschnack bis zur Nachbarschaftshilfe, die Themen sind vielfältig. Diakonie-Vorstand Thomas Feld dankt den Ehrenamtlichen, die den Laden so gut am Laufen halten, dass jetzt eine Erweiterung nötig ist. Genauso dankt Feld den Spendern, die mit ihren Gaben dazu beitragen, dass das Projekt so erfolgreich ist. Die Anregung zum Ladenprojekt kam von Werner Hagenbrok, dem damaligen Leiter der benachbarten städtischen Gemeinwesenarbeit in der Alexanderstrasse. Die Idee zum Namen "Blaues Wunder" stammt von Rita Behrens. Sie arbeitet auch heute noch ehrenamtlich im Laden mit. Die GSG stellt das kleine Ladenlokal zu einem fairen Mietpreis, der Diakonie-Möbeldienst richtet den Laden ein. Horst-Heißenbüttel-Stiftung und der Aktion Mensch finanzieren die Investitionen.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code