Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Positive Signale bei Diakonischer Konferenz

Lagebericht für laufendes Jahr. Wirtschaftsplan für 2104 verabschiedet

Oldenburg, 07.11.2013 ? An Beispielen aus den Arbeitsbereichen der Alten-, Behinderten-, Jugend- und Suchtkrankenhilfe illustrierten Diakonie-Vorstände Thomas Feld und Uwe K. Kollmann die positive Entwicklung der Diakonie im Oldenburger Land. Beide rechnen mit einem ausgeglichenen Ergebnis für das laufende Jahr. Die Diakonische Konferenz verabschiedete den von Wirtschaftsprüfern geprüften Jahresabschluss 2012 und genehmigte den Wirtschaftsplan für das Diakonische Werk 2014. Das Gesamtvolumen über alle Einrichtungen im Verbund der Diakonie im Oldenburger Land beträgt rund 63,5 Millionen Euro.

Die Jugendhilfe-Angebote der Diakonie sind stark nachgefragt, zumal es immer wieder gelingt Kinder und Jugendliche aus therapeutischen Umfeldern in ein normales schulisches Umfeld und in ihre Familien zurück zu führen. Erwartet werde, dass die Angebote den besonderen Störungsbildern Jugendlicher passgenau entsprechen, erläutert Feld. Im Bereich der Altenhilfe ermöglichen neue Wohngruppenkonzepte und neue Formen des Service-Wohnens größere Eigenständigkeit für Seniorinnen und Senioren, berichtet Kollmann. Diakonische Werke in den Kirchenkreisen sind niedrigschwellige Anlaufstellen für Menschen mit sozialen und persönlichen Problemen.

Den vollständigen Zwischenbericht für das laufendes Jahr lesen Sie hier [pdf-Download]
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code