Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Zahnarzt Jens Fuhrberg (von hinten links), Astrid Brundiers, Sebastian Kretschmar und Leiterin Ute Dorczock bei der Spendenübergabe mit den Kindern Mirco, Dean und Kimberley.
Zahnarzt Jens Fuhrberg (von hinten links), Astrid Brundiers, Sebastian Kretschmar und Leiterin Ute Dorczock bei der Spendenübergabe mit den Kindern Mirco, Dean und Kimberley.

Spende für Haus Regenbogen

Erlös aus Verkauf von Prophylaxeartikeln an Wohnheim

Oldenburg, 08.01.2013 - In der Vorweihnachtszeit hatte Zahnarzt Jens Fuhrberg seinen Patienten ein besonderes Angebot gemacht: Einnahmen aus dem Verkauf von Propylaxeartikeln bei den Oldenburger Zahnärzten in Bürgerfelde sollten dem Haus Regenbogen zugute kommen. Sich selbst etwas Gutes zu tun und damit gleichzeitig auch für andere etwas tun zu können, kam bei den Patienten von Fuhrberg gut an: 982,32 Euro sind auf dies Weise zusammen gekommen und jetzt an Ute Dorczock , Leiterin des pädagogisch-therapeutischen Wohnheimes, übergeben worden. Fuhrberg fühlt sich den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Haus Regenbogen verbunden und kommt halbjährlich zu Kontrolluntersuchungen und Behandlungen in die Einrichtung der Diakonie.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code