Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Hauke Holm mit Plakat zum Thema Glücksspielsucht.
Hauke Holm mit Plakat zum Thema Glücksspielsucht.

Aktionstag Glücksspiel-Prävention

Oldenburg, 21.09.2012 - Unter dem Motto ?Behalt das Glück in Deiner Hand!? beteiligt sich die Diakonie am niedersachsenweiten Aktionstag am 25.09.2012 und informiert über die Gefahren und Risiken von Glücksspielen. Allein in Niedersachsen wurden im vergangenen Jahr mehr als 390 Millionen Euro an Geldspielautomaten verspielt, das bedeutet einen monatlichen Spieleinsatz von gut 33 Millionen ? bzw. mehr als 1 Million ? pro Tag! Die Zahl der Spielhallengeräte ist in Niedersachsen in den letzten zwei Jahren um mehr als 16% gestiegen. Der größte Anteil des Spieleinsatzes wird durch Glücksspielabhängige erbracht. Die Zahl der "Spielsüchtigen" nimmt weiter zu.

Die Fachstellen Sucht der Diakonie in Oldenburg und Ammerland beteiligen sich mit Informationsständen in den Innenstädten von Oldenburg von 9:00 bis 13:00 am Lefferseck und Bad Zwischenahn von ca. 14:00 bis 17:00 Uhr, Peterstrasse, Höhe Fährweg. Doris Kirstein und Hauke Holm stehen bereit, um Betroffene auf die Hilfsangebote aufmerksam zu machen und um Fragen von Angehörigen zu beantworten. Denn noch immer wird das Suchtpotential des Glücksspiels unterschätzt. ?Auch in unserer Region floriert das Spiel mit dem Glück, auch in unserer Region gibt es eine Vielzahl von Menschen, die unter einem problematischen oder pathologischen Glücksspiel leiden,? erklärt Holm.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code