Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

28. Abend der Begegnung 2012

Religionssoziologe Prof. Wilhelm Gräb spricht über Esoterik, Astrologie, New Age und evangelischen Glauben

Oldenburg, 26.07.2012 - Zum 28. Abend der Begegnung am 25. September 2012 laden Bischof Jan Janssen, Thomas Feld, theologischer Vorstand und Uwe K. Kollmann kaufmännischer Vorstand des Diakonischen Werkes Oldenburg, Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Kirche und sozialer Arbeit in den Oldenburger Landtag ein. Vortragsthema des Religionssoziologen Prof. Dr. Wilhelm Gräb lautet: Zwischen Kreuz und Karma - Esoterik, Astrologie, New Age und evangelischen Glauben. Mitarbeitende der Diakonie treffen bei ihrer Arbeit immer häufiger auf Menschen, die sich ihre Religiöse Überzeungung aus verschiedenen Einflusssphären zusammensuchen, erläutert die Einladung. Gräb analysiert das Interesse an religiösen Versatzstücken und zeigt auf, welche religiösen und spirituellen Bedürfnisse dahinter stecken.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code