Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Diakonie-Vorstand Pfr. Thomas Feld (v.li.), Redner Prof. Dr. Wilhelm Gräb, Bischof Jan Janssen und Diakonie-Vorstand Uwe K. Kollmann beim Abend der Diakonie im Oldenburger Landtag.
Diakonie-Vorstand Pfr. Thomas Feld (v.li.), Redner Prof. Dr. Wilhelm Gräb, Bischof Jan Janssen und Diakonie-Vorstand Uwe K. Kollmann beim Abend der Diakonie im Oldenburger Landtag.

28. Abend der Begegnung

Religiöse Gegenwartskultur teils unabhängig von Kirche und Bekenntnis

Oldenburg, 26. Sept.2012 ? ?Kirchliche Religion verliert Konturen,? stellte der Berliner Religionssoziologe Prof. Dr. Wilhelm Gräb vor knapp 180 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Kirche und sozialer Arbeit fest. Menschen seien nicht weniger religiös, suchten aber nach neuen Formen von Spiritualität. Die spirituelle Suche nach Lebenssinn und die Sehnsucht nach emotional dichteren Erfahrungen sei bis weit in die Volkskirchen verbreitet. Dabei entstünden neuartige Kombinationen von christlichen und nicht christlichen Vorstellungen und Praktiken.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code