Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Hildegard Kluttig (v.l.), Uli Schwalfenberg und Silke Spreda vor dem neuen Diakonie-Büro in Apen.
Hildegard Kluttig (v.l.), Uli Schwalfenberg und Silke Spreda vor dem neuen Diakonie-Büro in Apen.

Diakonie-Büro in Apen

Sozialberatung im Zentrum

Apen, 21.Mai 2012 ? Direkt an der Hauptverkehrsstraße im Zentrum des Ortes hat die Diakonie im Ammerland neue Räume bezogen. Neben der Sozialberatung in persönlichen, familiären und wirtschaftlichen Notlagen bietet Hildegard Kluttig hier Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung. Mit einem Gruppenraum, Büro und Nebenräumen bietet das ehemalige Ladengeschäft viele Entwicklungsmöglichkeiten. So hofft der Leiter der Diakonie Ammerland, Uli Schwalfenberg, dass bald Schwangeren- oder Gesundheitsgruppen, Selbsthilfegruppen und Senioren bei der Aper Diakonie Raum finden. Dipl.-Sozialarbeiterin Kluttig plant die Türen besonders an Wochenmarkttagen weit zu öffnen: Menschen sollen einfach mal im Vorübergehen hineinschauen können und so einen leichten Zugang zur Beratung bekommen. Das Angebot der Diakonie in Apen sei so bunt wie der Regenbogen erklärt Kluttig und ergänzt die vier Buchstaben von bunt zu Beratung, Unterstützung, Nächstenliebe und Tatkräftig. Dazu passt, dass das Diakonie-Büro auch Standort für die Initiative wellcome ist, die Familien im ersten Jahr nach der Geburt unterstützt. Silke Spreda, die sonst viele Verwaltungsaufgaben übernimmt, berät Frauen, die ein Mütter- oder Mutter-Kind-Kur beantragen.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code