Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Neue Suche nach Standort für Suchtberatung

Sozialdezernentin Sachse: Zusammenführung der Angebote dringend notwendig

Oldenburg. Die Stadt Oldenburg und die Diakonie im Oldenburger Land werden die schwierige Suche nach einem geeigneten Standort für ein vereintes Suchberatungszentrum unvermindert fortsetzen. Das ergab eine interne Abstimmung zwischen Stadt und Diakonie am späten Donnerstagabend, 27. September. Sozialdezernentin Dagmar Sachse dazu: ?Oldenburg wächst seit Jahrzehnten wie kaum eine andere Stadt in Norddeutschland. Mit der wachsenden Stadtgesellschaft steigen auch die sozialen Herausforderungen und Verantwortungen erheblich an.
Allen Beteiligten ist deutlich, wie wichtig die Zusammenführung der Suchberatungsstellen an einem guten Standort ist. Unsere Suche ist bislang nicht erfolgreich. Eine ganze Reihe baurechtlicher, struktureller und sozialer Faktoren sind unbedingt zu beachten, damit ein neuer Standort auf Dauer Akzeptanz bei allen Beteiligten finden kann. Diese Suche werden wir zusammen mit der Diakonie und unter Mithilfe der Fachpolitik fortsetzen, und zwar noch intensiver.?
Die aktuelle Entwicklung bei der Suche hatte in den jüngsten Tagen zu Kritik in der Öffentlichkeit geführt, weil sich Stadt und Diakonie in Beratungen über einen Nutzungsänderungsantrag des Seniorenzentrums am Schützenweg befanden. Eine Abwägung hatte jedoch ergeben, dass eine Zusammenführung der Sozialberatung der Diakonie und der Suchtberatungsangebote von Diakonie und PARLOS dort mit Blick auf den Charakter der Wohnumgebung baurechtlich nicht möglich ist. Diakonie-Vorstand Thomas Feld dazu: ?Auch die Bedenken der Anlieger werden damit
ausreichend gewürdigt. Der politische Auftrag, die Suchtberatungsstellen von Diakonie und Paritätern zusammenzuführen, ist am Standort Schützenweg nicht umsetzbar. Die mittlerweile fast zehnjährige Suche nach einem geeigneten Standort geht damit in eine neue Runde.?
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code