Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Neele Seeberg (li.) und Friederike Thiel und mit Kindern im Bewegungsraum des Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum am Borchersweg.
Neele Seeberg (li.) und Friederike Thiel und mit Kindern im Bewegungsraum des Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum am Borchersweg.

Szenenwechsel 2012

Ökumenisches Schnupperpraktikum bei Caritas und Diakonie schärft Blick für die Anderen

Oldenburg, 29.03.2012 - 90 Jugendliche nehmen am 15. Szenenwechsel teil. Sie sind zwischen 15 und 18 Jahren und schlafen in den Osterferien nicht aus, sondern helfen in sozialen Einrichtungen im Oldenburger Land mit. Neele Seeberg von der KGS Rastede hat sich für ihren Szenenwechsel vorgenommen, mit behinderten Kindern zu arbeiten. Im Diakonie-Kindergarten am Borchersweg hat sie erlebt, dass manche Kinder erst "in Deckung" gehen, bevor sie Kontakt aufnehmen. Jetzt genießen die Kinder die Aufmerksamkeit der jungen Ferienhelfer. Laura Kindler vom Herbartgymnasium gibt neben der Schule noch Schwimmunterricht und wollte mal sehen, was die Kinder, denen sie das Schwimmabzeichen Seepferdchen abgenommen hat, sonst so machen. Beide sind den ganzen Tag im Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum am Borchersweg und mussten feststellen, man braucht viel Geduld. Besonders beim Essen. Unabhängig davon, ob Kinder eine Behinderung haben oder nicht. Laura hat in der Ergotherapie erlebt, wie schwer manchen Kindern bestimmte Bewegungen fallen. Trotzdem, ergänzt Friederike Thiel, sind die Kinder mit Behinderungen genauso rege wie die anderen Kinder. Und sie wollen das selbe machen wie die Anderen. Ein Tipp reicht und dann klappt es auch mit dem Sandkuchen.
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code