Suche

Bilder

Logo Diakonie im Ammerland

Bilder

Logo Diakonie im Ammerland
A A A

 

Suche

Druckversion

Diakonisches Werk Ammerland - Erwerbslosenberatung

Dieses Angebot richtet sich an Menschen aus den Gemeinden Bad Zwischenahn und Edewecht, die im Leistungsbezug von Arbeitslosengeld II sind und die aus mehrfachen Gründen nicht in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden können.

Schwerpunkt der Beratung ist die psychosozialen Betreuung und die Unterstützung der Langzeitarbeitslosen bei der Ordnung des persönlichen Umfeldes (z. B. Anbahnung von Schuldnerberatung, Suchtberatung, Sicherstellung der Kinderbetreuung usw.), um Hemmnisse abzubauen, die der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit (einschließlich Arbeitsgelegenheiten) entgegenstehen.

Darüber hinaus hilft Ihnen die Beratungsstelle, wenn Sie Fragen zu Ihrem Bezug von Arbeitslosengeld II, Grundsicherungsleistungen, Wiedereingliederungsmöglichkeiten, Wohngeld, Kindergeld usw. haben.

Die Beratungsstelle hilft Ihnen beim Ausfüllen von Antragsformularen, beim Nachvollziehen von Leistungsbescheiden, bei Ihrem Schriftverkehr mit Behörden, beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und bei der Bewältigung von Folgen der Arbeitslosigkeit.

Erwerbslosenberatung im Landkreis

Die Erwerbslosenberatung wird im Landkreis Ammerland von drei Beratungsstellen wahrgenommen: 

  • AiA in Westerstede und Apen 
    Kontakt: www.aia-ammerland.de
     
  • ALRA in Rastede und Wiefelstede
    Kontakt: 04402 - 8 29 59
     
  • Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Ammerland in Edewecht und Bad Zwischenahn

 

Kontakt
Kontakt

Diakonies Werk im Kirchenkreis Ammerland
Lange Str. 6 · 26160 Bad Zwischenahn
Telefon 04403-5 88 77 · Telefax 04403-28 94
diakonisches.werk.ammerland@ewetel.net

 

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code