Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Jugendmigrationsdienst

Am 01. Oktober 2015 hat der erste Jugendmigrationsdienst für Delmenhorst seine Arbeit aufgenommen. Er ist mit einer halben Stelle beim Diakonischen Werk angesiedelt. Das Programm „Jugendmigrationsdienste“ ist deutschlandweit an mehr als 400 Standorten ansässig, um junge Menschen mit Migrationsgeschichte im Alter von 12 bis 27 Jahren am Übergang von Schule in Ausbildung bei ihrem individuellen Integrationsprozess zu unterstützen. Die Finanzierung des Jugendmigrationsdienstes kurz JMD erfolgt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code