Suche

Bilder

Logo Diakonie in Friesland-Wilhelmshaven

Bilder

Logo Diakonie in Friesland-Wilhelmshaven
A A A

 

Suche

Druckversion

Diakonisches Werk Friesland-Wilhelmshaven: Straffälligenhilfe

Beratungsangebot

Das Team der Straffälligenhilfe
Das Team der Straffälligenhilfe

Haftvermeidung / Haftverkürzung

  • Hilfe bei der Umwandlung einer Ersatzfreiheitsstrafe in gemeinnützige Arbeit 
  • Angebot von festem Wohnsitz zur Vermeidung von U-Haft und zur vorzeitigen Entlassung aus der Haft


Entlassungsvorbereitung

  • Besuch in der Haftanstalt und Klärung des Hilfebedarfs
  • Probewohnen in der WG.   


Existenzsicherung

  • Kurzfristige Unterbringung 
  • Finanzielle Überbrückung 
  • Versorgung mit Speisen und mit Bekleidung 
  • Klärung sozialrechtlicher Ansprüche 

  
Wohnen

  • Bereitstellung von Wohnraum in der WG 
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche 
  • Vermeidung von Wohnraumverlust, zum Beispiel durch Geldverwaltung 

  
Hilfe zur Arbeit

  • Hilfe bei der Beschaffung von Arbeit 
  • Soziales Training und Beratung zur Verbesserung der Vermittlungsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt und zur Erhaltung von Beschäftigungsverhältnissen

 
Schulden

  • Feststellen der Voraussetzungen für eine Schuldenregulierung 
  • Verhandeln mit Gläubigern 
  • Antrag bei Hilfsfonds auf Übernahme der voraussichtlichen Vergleichssumme 

  
Umgang mit Suchtproblemen

  • Sensibilisierung für eine eventuelle Suchtproblematik 
  • Intervention beim Auftreten von Suchtproblemen 
  • Zusammenarbeit mit den vorhandenen Fachdiensten 

  
Psychosoziale Beratung

  • Hilfe bei Krisenbewältigung durch Einzelgespräche, eventuell Gruppengespräche 
  • Beratung bei persönlichen und familiären Problemen 
  • Bearbeitung von Identitäts- und Sinnkrisen 

  
Freizeit

  • Planung und Besuch kultureller oder sportlicher Veranstaltungen 
  • Planung und Durchführung von Sportveranstaltungen 


Angehörigenarbeit

  • Aufrechterhaltung von Familienkontakten durch Vermittlung von Kontakten sowie begleitete Ausgänge 
  • Beratung von Angehörigen bei sozialen Problemen und psychosoziale Beratung bei Beziehungsproblemen usw. 

  
Nachgehende Betreuung

  • Unterstützung beim Auszug aus der Wohngruppe 
  • Aufrechterhaltung von offenen Angeboten 
  • Weiterführung der Geldverwaltung 

  
Ehrenamtliche Mitarbeit

  • Fachliche Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern durch regelmäßige Gruppensitzungen sowie Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter durch Information über die spezifische Problematik von Straffälligen und Straffälligenhilfe 
  • Vermittlung von Grundkenntnissen in Gesprächsführung 

  
Gremienarbeit/Vernetzung

  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen der Straffälligenhilfe vor Ort 
  • Koordinierung und Effektivierung der Arbeit vor Ort 
  • Erfahrungs- und Informationsaustausch 
  • Weiterentwicklung der Straffälligenhilfe im Diakonischen Bereich 
  • Zusammenarbeit auf Landesebene 

  
Öffentlichkeitsarbeit

  • Allgemeine Medienarbeit durch Berichte und Interviews 
  • Informationsveranstaltungen für Gruppen 
  • Durchführung von Plan-Spielen 


Geldverwaltung

Geldverwaltung statt Ersatzfreiheitsstrafe ist ein anerkanntes Angebot zur Haftvermeidung. Es gibt viele Menschen, bei denen das Geld knapp ist. Zahlreiche Haushalte sind überschuldet und haben große Probleme, mit ihrem Einkommen auszukommen. Wenn es Ihnen unmöglich erscheint, eine Geldstrafe zu zahlen, holen Sie sich Beratung und Unterstützung. Die Beratung ist kostenlos.

Um eine drohende Haft abzuwenden, prüfen wir mit Ihnen Ihre Finanzen und ermitteln eine Ratenhöhe, die Sie auch bezahlen können. Damit die Tilgung der Geldstrafe nicht bei der Umsetzung scheitert, begleiten wir Sie während der gesamten Dauer der Ratenzahlungen. Wir können für Sie vorübergehend ein Treuhandkonto führen, wenn Sie kein eigenes Konto mehr haben. Auch die Umwandlung der Geldstrafe in gemeinnützige Arbeit kann eine Lösung sein.


Wohnprojekt 

  • 4 möblierte Einbettzimmer
  • 231€ monatl. Miete inkl. Nebenkosten
  • TV
  • Kühlschrank
  • Waschmaschinennutzung
  • Trocknernutzung
  • Gemeinsame Nutzung von Küche und Bad
Footer WHV
Diakonisches Werk Friesland Wilhelmshaven

Weserstraße 192
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Tel.: 04421 - 92650
Fax: 04421 - 201281

Spendenkonto

Diakonisches Werk Wilhelmshaven e.V.
Kontonummer:    75 13 13
Bankleitzahl:    282 900 63

IBAN: DE68 2829 0063 0000 7513 13
Volksbank Wilhelmshaven

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code