Suche

Bilder

DiKiTa Diakonie-Kindertagesstätte

Bilder

DiKiTa Diakonie-Kindertagesstätte
A A A

 

Suche

Druckversion
© DiKiTa 2015
© DiKiTa 2015

Die DiKiTa Diakonie-Kindertagesstätte

Konzept und Leitbilder

In Leitbildern verständigen sich Einrichtungsleitung und Mitarbeitende über die Art und Weise ihrer Arbeit. Im Konzept sind alle Eckdaten der pädagogischen Arbeit festgehalten. Immer stehen die Kinder in der DiKiTa im Mittelpunkt.

Die Diakonie-Kindertagesstätte an der Gorch-Fock-Straße ist ein Ort, den Kinder mit und ohne Förderbedarf als Lebens- und Lernort nutzen, um Selbständigkeit und Selbstbestimmung zu gewinnen. Dafür engagieren sich alle Mitarbeitenden der DiKiTa. 

Die 25 Fachkräfte aus dem pädagogischen, therapeutischen und hauswirtschaftlichen Bereich arbeiten für und mit den etwa 80 Kindern. Die enge Kooperation von Mitarbeitenden unterschiedlicher Fachrichtungen ist eine große Stärke der DiKiTa: pädagogische Begleitung und Förderung, vorschulische Bildung und therapeutische Unterstützung gehen Hand in Hand.

Zu den engen Kooperationspartnern der DiKiTA gehört auch das SPZ Oldenburg. Das Einzugsgebiet von Krippe und Kindertagesstätte umfasst den Stadtteil Osternburg. Wegen der Spezialisierung des Angebotes besuchen die DiKiTa auch Kinder aus dem weiteren Stadtgebiet Oldenburgs, aus Delmenhorst sowie den Landkreisen Oldenburg, Ammerland und Wesermarsch.

Aktuelles:
Eine Einrichtung der

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code