Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Fachklinik Oldenburger Land - Klinik für Suchterkrankungen

Standort Neerstedt
Standort Neerstedt

Die Fachklinik Oldenburger Land ist eine Klinik für Suchterkrankungen mit den Abteilungen "Huntetal", "To Hus" und "Hörgeschädigte" am Standort Neerstedt und der Abteilung "Ofener Str. 20" am Standort Oldenburg.

Die Fachklinik Oldenburger Land behandelt alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer ab 18 Jahren. Die Klinik hat vier Abteilungen an zwei Standorten und verfügt über insgesamt 75 Behandlungsplätze. An beiden Standorten werden differenzierte Angebote mit erweiterten Inhalten angeboten. Die entsprechenden Konzepte und Strukturen sind mit den Leistungsträgern abgestimmt.

Standort Oldenburg
Standort Oldenburg

Der Standort in Oldenburg liegt zentral gelegen in der Großstadt Oldenburg und ist trotz aller Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen ein kleines Haus geblieben, das sich eine familiäre Atmosphäre bewahrt hat. Der Standort Neerstedt liegt in der "Wildeshauser Geest", einem bekannten Erholungsgebiet zwischen den Städten Oldenburg und Wildeshausen.

Qualitätssiegel gsb REHA

Qualitätsmanagement

Die Fachklinik Oldenburger Land ist nach den Vorgaben der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX zertifiziert.

Aktuelles:
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code