Suche

Bilder

Bilder

A A A

 

Suche

Druckversion

Grundstein für die Fachklinik Weser-Ems

In Oldenburg entstehen 80 Plätze zur Heilung von Suchterkrankungen

Oldenburg, 12.11.2015 - Der Bau der neuen Fachklinik Weser-Ems wächst in die Höhe.  Die Grundsteinlegung markiert den offiziellen Baubeginn der medizinischen Einrichtung, in der ab Mai 2017 Menschen mit Suchterkrankungen Hilfe erhalten. „Wir möchten die Patienten auf ihrem Weg aus der Abhängigkeit begleiten“, erklärt Thomas Feld, Vorstand des Diakonischen Werks Oldenburg und Bauherr. Dazu wurde zusammen mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband ein umfassendes Angebot erarbeitet, das psychotherapeutische als auch breitgefächerte arbeits- sowie sporttherapeutische Maßnahmen umfasst.

Die Zusammenarbeit der kirchlichen Diakonie mit den weltlichen Paritätern macht die Fachklinik Weser-Ems zu einem einmaligen Vorzeigeprojekt. „Wir haben das gemeinsame Ziel, kranken Menschen bestmöglich zu helfen“, erklärt Feld. Dafür bieten die beiden Wohlfahrtsverbände bis zu 80 stationäre und 20 ganztägig ambulante Plätze an. Der Standort auf dem Schellenberg im Oldenburger Stadtteil Kreyenbrück ermöglicht darüber hinaus eine enge Kooperation mit den somatischen Fakultäten der Klinik der Stadt Oldenburg sowie der Rehabilitationsklinik.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code