Suche

Bilder

Logo der Jugendhilfe Collstede

Bilder

Kleines Logo der Jugendhilfe Collstede
A A A

 

Suche

Druckversion

Jugendhilfe Collstede - Carlo Collodi Schule

Carlo-Collodi-Schule
Carlo-Collodi-Schule

Die Carlo Collodi Schule ist eine staatl. anerk. Ersatzschule, Förderschule mit dem Schwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung.

Wir beschulen mehr als 120 Jungen und Mädchen in den Klassenstufen 1 - 10. Hier können Kinder und Jugendliche entsprechend der Inhalte der Grund- Haupt- und Realschule sowie der Förderschule Lernen im Rahmen einer engen Zusammenarbeit zwischen Wohngruppe/Elternhaus und Schule gefördert, in die Regelschule reintegriert werden oder den Abschluss der Hauptschule, Realschule und der Förderschule Lernen erlangen.

Voraussetzung für die Beschulung ist eine Überprüfung auf sonderpädagogischen Förderbedarf, in dessen Verlauf die Notwendigkeit einer Beschulung an einer Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung festgestellt wurde.

Geschichte der Carlo-Collodi-Schule

Die Carlo Collodi Schule wurde im August 2000 als Schule für Erziehungshilfe der Jugendhilfe Collstede vom Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg eröffnet. Im August 2003 erfolgte die staatliche Anerkennung als Schule in freier Trägerschaft und die Namensgebung.

Anfänglich war der jetzige Primarbereich als einziger Standort mit 28 Schulplätzen und dem Schwerpunkt auf die Sekundarstufe I geplant. Zu Beginn des Schuljahres 2005/2006 kam die Mädchenschule (damals noch als Standort für individuelle Förderbeschulung) mit nunmehr 16 Schulplätzen und zum Schuljahr 2008/2009 das neue Hauptgebäude mit weiteren 40 Schulplätzen und einem neuem Verwaltungstrakt hinzu.

Zum 10-jährigem Jubiläum im Sommer 2010 konnte das nun ausgebaute Nebengebäude am Hauptstandort mit Werkbereich, Funktionsraum und einem weiteren Klassenraum in Betrieb genommen werden. Ebenfalls hinzu gekommen sind zwei Klassen zur Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung am Standort der Therapeutischen Wohngruppen und die Erweiterung der Mädchenschule auf 20 Plätze, so dass die Carlo Collodi Schule aktuell mehr als 120 Schulplätze bereit hält.

Aktuelles:
Eine Einrichtung der

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code