Suche

Bilder

Kiola - Kurzzeitwohnen im Oldenburger Land
A A A

 

Suche

Druckversion

Das Kiola-Ziel

Ein Haus zum Kurzzeitwohnen

Eltern sollen ihre Kinder gut aufgehoben wissen. Das verschafft ihnen die innere Freiheit, auch mal abzuschalten. Sie gewinnen damit Zeit, sich auszuruhen und Zeit für Geschwisterkinder und für ihre Partnerschaft. So spendet Kurzzeitpflege Kraft für die weitere Betreuung zuhause. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, eine Einrichtung zur vorübergehenden Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigungen zu errichten. Mit dieser Kurzzeitpflege-Einrichtung will Kiola Eltern helfen, den manchmal anstrengenden Alltag mit behinderten Kindern zu bewältigen. Die Räumlichkeiten im "Kiola-Haus" sollen viel Platz zum Spielen, Erleben, Entspannen und zur Förderung bieten. Die Kinderzimmer werden liebevoll eingerichtet. Qualifiziertes und einfühlsames Personal sichert die Rundum-Versorgung. Breite Flure für Rollstuhlrennen und Kuschelecken ergänzen die Wohlfühl-Atmosphäre. Damit der Aufenthalt für die Kinder zum urlaubsähnlichen Ereignis wird: Einmal von Zuhause weg sein, eine neue Umgebung erleben und Freundschaften schließen. Natürlich soll das Angebot auch außerhalb der Ferien zur Verfügung stehen.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code