Suche

Bilder

Logo der DSO GmbH

Bilder

A A A

 

Suche

Druckversion

Qualitätsverbund Förderung und Therapie der Diakonie - Verbundorganisation

Die Steuerung und Handhabung des Qualitätsmanagements im Verbund fordert eine gewisse wiederkehrende Grundstruktur.

QM-Steuerungsgruppe

An der Spitze steht die QM-Steuerungsgruppe. Sie ist das zentrale Planungs- und Entscheidungsgremium für das Qualitätsmanagement in den Einrichtungen des Verbundes. Zu den Hauptaufgaben der Steuerungsgruppe gehört die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements und die Anbindung des QM an die übergeordneten Unternehmensinteressen des Diakonischen Werkes Oldenburg.

Zusammensetzung der QM-Steuerungsgruppe

•  N.N. (Geschäftsbereichsleitung)
•  Sybille Zellmer (Assistenz)
•  Liliana Mora (Qualitätsbeauftragte)
•  Dr. Patric Becker (Qualitätsbeauftragter)
•  Sabine Schweers (Qualitätsbeauftragte NRZ)
•  Erich Frerichs (Geschäftsbereichsleiter Qualitätsmanagement)

QM vor Ort

Die konkrete Gestaltung und Kontrolle der qualitätsrelevanten Prozesse in den Einrihctungen erfolgt vor Ort in Zusammenarbeit der Leitungskräfte mit den Mitarbeitenden. Diese werden in ihrem Streben nach Qualität von den Qualitätsbeauftragten aktiv unterstützt.

Getreu dem Motto: "Mitarbeitende sind Experten in eigener Sache" werden Mitarbeitende durch sog. Qualitätszirkel in die Prozessgestaltung eingebunden. 

Ob und inwieweit es sinnvoll ist, Qualitätszirkel zu installieren, hängt von den konkreten Aufgabenstellungen ab. Grundsätzlich gilt: Qualitätszirkel sind kein Selbstzweck. Sie existieren nur solange, bis die gestellten Aufgaben abgearbeitet sind. Das spart Zeit und schont die wertvollen Ressourcen der Mitarbeitenden.
 

Aktuelles:
Kontakt

Diakonie Service-Zentrum Oldenburg GmbH
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon: 0441 - 21001-0 · Fax: 0441 - 21001-99

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code