Suche

Bilder

Logo der DSO GmbH

Bilder

A A A

 

Suche

Druckversion

Qualitätsverbund Suchthilfe der Diakonie - Zufriedenheitsbefragungen

Ziel und Zweck der Zufriedenheitsbefragungen ist es, die Einstellungen, Erwartungen Werthaltungen, Bedürfnisse und Wünsche (sogenannte „weiche Faktoren“) der Klienten und Patienten zu erfassen, um anhand der Daten Stärken und Verbesserungspotenziale für die Einrichtung aus der Perspektive der Klienten- und Patienten offenzulegen. Gleichzeitig dienen die Befragungen als Nachweis für ein aktives Qualitätsmanagement gegenüber Kosten- und Leistungsträgern sowie anderen interessierten Parteien.

Befragungssystem

Im Rahmen des Qualitätsverbundes kommt eine spezielles Befragungssystem zur Durchführung von Klienten- und Patientenbefragungen zum Einsatz. Das Befragungssystems umfasst

  • die Bereitstellung von Fragebögen,
  • die Erfassung ausgefüllter Fragebögen,
  • die statistische Auswertung der Fragebögen sowie 
  • die Erstellung und Zusendung der Auswertungsberichte.

Fragebögen

Im Rahmen des Qualitätsverbundes wurde ein Klienten- und ein Patientenfragebogen entwickelt. Der Klientenfragebogen richtet sich an Personen, die sich in einer Fachstelle kostenlos beraten lassen. Der Patientenfragebogen hingegen ist ausschließlich für diejenigen Personen entwickelt worden, die im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme behandelt werden.

Befragungsprozess

Die Befragung der Klienten und Patienten erfolgt kontinuierlich. Die Fragebögen werden vor Ort in der Einrichtung ausgegeben, mit der Bitte, diesen auszufüllen und in die bereitgestellte Sammelbox zu werfen. Am Jahresende werden die gesammelten Rückläufe zur Auswertung an das Zentrum für Qualitätsverbünde gesandt.

Auswertung und Berichterstattung

Die Daten der Fragebögen werden elektronisch erfasst und statitisch ausgewertet. Der Auswertungsbericht enthält numerische Angaben und Grafiken zu folgenden Ergebnissen:

  • Mittelwerte zu den Fragegruppen (Indikatoren)
  • Häufigkeitsverteilung zu den einzelnen  Fragen (Items)
  • Vergleiche zu den Mittelwerten (Profillinienvergleiche)

Am Ende des Berichtes befndet sich der Auswertungsteil der offenen Fragen in Form einer wortwörtlichen Transskription der handschriftlichen Antworten.

Aktuelles:
Kontakt

Diakonie Service-Zentrum Oldenburg GmbH
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon: 0441 - 21001-0 · Fax: 0441 - 21001-99

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code