Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Evangelisches Seniorenzentrum »to huss achtern Diek« Blexen - Geschichte

Die Geschichte des Hauses

Das Gebäude des Seniorenzentrum wurde ursprünglich als Luftwaffenverwaltungsgebäude für einen geplanten Luftwaffenstützpunkt erstellt. Nach dem 2. Weltkrieg war der Landkreis Wesermarsch gezwungen, eine große Zahl pflegebedürftiger Vertriebener und Bombengeschädigter unterzubringen. Da bot sich das  neue Gebäude an. 10 Jahre nach seiner Errichtung wurde das Gebäude von der Bundesvermögensstelle angemietet (1948). Nach Umbauten und Instandsetzungsarbeiten wurden in dem Haus bis zu 300 heimbedürftige Personen untergebracht.

Im Jahre 1964 ging das Eigentum an dem Gebäude (rückwirkend ab 01.08.1961) auf das Land Niedersachsen über. Im gleichen Zuge übertrug das Land das Eigentum unentgeltlich auf den Landkreis Wesermarsch.

Im Laufe der Jahre wurden umfangreiche Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt, durch die das Kreisaltersheim ein ganz neues Gesicht bekam.

Zum 01.07.1987 übernahm das Diakonisches Werk das Haus und führte es unter dem Namen Ev. Altenzentrum "to huus achtern Diek."

Erneut notwendige Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten wurden im Frühjahr 1990 begonnen und im Januar 1994 abgeschlossen.

Seit dem bietet das Haus für 108 Bewohner entsprechende Pflegezimmer, die aus 68 Einzelzimmern und 20 Doppelzimmern bestehen. Auch Kurzzeitpflege kann in Anspruch genommen werden.

Zum 01.07.2005 wurde die Einrichtung in eine eigenständige gGmbH umgewandelt. Seit dem heißt sie:
Diakonisches Werk Oldenburg
Ev. Seniorenzentrum "to huus achtern Diek" gGmbH.

Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code