Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Fachstelle Sucht bietet neue Beratungstermine

Sprechstunden an vier Standorten des Landkreises Ammerland

Bad Zwischenahn, 13.01.2015 - Mit Plakaten weist die Fachstelle Sucht auf die neuen Beratungsangebote im Landkreis Ammerland hin. Mit einer großen Sprechblase signalisiert die Einrichtung, dass über alle Fragen in Zusammenhang mit Süchten  wie Alkohol, Medikamenten oder Essstörungen gesprochen werden kann. „Wir wollen es den Menschen im Ammerland leichter machen, über aufkommende Probleme und Schwierigkeiten zu reden,“ erläutert Fachstellenleiter Wolfgang Schmitt. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Vielfach, so Schmitt, gibt es offene Fragen zum Thema Missbrauch und Abhängigkeit.  Zum Beispiel, um zu klären, ob der Alkoholkonsum noch hinnehmbar oder schon zu hoch ist. Mit dem neuen Beratungsangebot will die Bad Zwischenahner Fachstelle Angehörigen und Betroffenen mehr Gelegenheiten bieten, ein helfendes und unterstützendes Gespräch zu führen.

Jeden Donnerstag stehen Berater der Fachstelle von 11 bis 12 Uhr an verschiedenen Stellen im Ammerland bereit. Am 1. Donnerstag eines Monats in Apen, Hauptstr 185, am 2. Donnerstag in Rastede, Anton-Günther-Str. 8, am 3. Donnerstag in Westerstede, Gaststraße 4 und am 4. Donnerstag in Edewecht, Hauptstraße 38. Schmitt weißt daraufhin, dass das die offene Sprechstunde jeden Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr in der Fachstelle am Fährweg 2 in Bad Zwischenahn bestehen bleibt.

Rund ums Thema Spiel und Spielsucht besteht außerdem  ein Beratungsangebot an jedem ersten Montag von 11 bis 13 Uhr in der Westersteder Apothekenvilla an der Gaststraße 4.

Presseinformationen:
Uli Borowka
09.05.2017

Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker

Die Suchtberatungsstellen der Diakonie veranstalten eine Lesung mit Uli Borowka

Oldenburg, 09.05.2017 - Die Suchtberatungsstellen des Diakonischen Werks Oldenburg veranstalten am Dienstag, den 16.05.2017, ein ...
Wolfgang Schmitt (v.li) und Diakonie-Vorstand Thomas Feld bei der Übergabe der Leitung an Hauke Holm.
30.09.2015

Zwischenahner Fachstelle Sucht unter neuer Leitung

Schmitt übergibt Staffelstab an Holm

Bad Zwischenahn, 30.09.2015 - Nach 27 Jahren gibt Wolfgang Schmitt die Leitung der Fachstelle Sucht ...
Sozialtherapeutin Sabine Mix-Puschmann von der Fachstelle Sucht in Bad Zwischenahn präsentiert das neue Angebot für Senioren.
26.08.2015

Fachstelle Sucht lädt Ehemalige ein und engagiert sich für Ältere

Behandlungsangebot für Senioren ist angelaufen

Bad Zwischenahn, 26.08.2015 - Vier Ammerländer zwischen 63 und 66 Jahren haben das neue Angebot ...
Sozialtherapeutin Sabine Mix-Puschmann von der Fachstelle Sucht in Bad Zwischenahn präsentiert das neue Angebot für Senioren.
08.04.2015

Diakonie bietet Suchttherapie für Senioren im Ammerland

Neues Angebot ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten

Bad Zwischenahn, 08. April 2015 - Der bundesweite Trend ist eindeutig. Sucht wird auch im ...
Wolfgang Schmitt von der Diakonie-Fachstelle Sucht im Ammerland präsentiert neue Beratungsangebote.
13.03.2015

Vortrag für Ammerländer Ärzte

Fachstelle informiert über Alkoholismustherapie in der ambulanten Praxis

Bad Zwischenahn, 13. März 2015 - Hausärzte und Psychotherapeuten sind oft die erste Anlaufstelle für ...
Hauke Holm mit Plakat zum Thema Glücksspielsucht.
10.03.2013

Aktionstag Glücksspiel-Prävention

Oldenburg, 21.09.2012 - Unter dem Motto ?Behalt das Glück in Deiner Hand!? beteiligt sich die ...
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code