Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Konzert mit der Panzerdivision

Königliche Militär Kapelle aus Havelte spielt für den guten Zweck auf

Oldenburg, 13.12.2016 - Erstmalig hat die 1. Panzerdivision zu einem Weihnachtskonzert in die St. Josef Kirche in Bümmerstede eingeladen. Bei dem Benefizkonzert am 15. Dezember wurde für das Haus Regenbogen und das Soldatenhilfswerk gesammelt. Gastgeber sind der Kommandeur 1. Panzerdivision, Generalmajor Johann Langenegger, und  der Pfarrer von St. Josef, Christoph Sibbel. Musikalischer Höhepunkt des Abends ist die Königliche Militär Kapelle ‘Johan Willem Friso’ der 43. niederländischen Mechanisierten Brigade aus Havelte. Die Soldatinnen und Soldaten der 43. niederländischen Brigade sind seit dem 17. März dieses Jahres Teil der 1. Panzerdivision. Das Haus Regenbogen ist eine Einrichtung der Diakonie im Oldenburger Land. In dem pädagogisch- therapeutisches Wohnheim leben 60 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigungen. Das Soldatenhilfswerk unterstützt Soldaten und ihre Familien in unverschuldeten Notlagen. Um den Zugang zum Konzert zu erleichtern, haben die Soldaten einen Shuttle-Service vom Parkplatz in der Henning-von-Tresckow- Kaserne eingerichtet.

weitere Artikel:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Einrichtungsleitung Ute Dorczok (v.li.), Landschaftsarchitektin Sonja Hörster mit Jannosch aus dem Haus Regenbogen und Hausmeister Ralf Niemann zeigen Pläne und Skizzen für die Veränderung der Außenanlagen des Pädagogisch-Therapeutischen Wohnheimes der Diakonie.
Frerk Hinrichs29.02.2016

Gartenplanung mit Kinder aus Haus Regenbogen

Workshop bringt viele gute Ideen

Oldenburg, 29.02.2016 - In einem dreitägigen Workshop unter der Anleitung der IGP-Landschaftsarchitektin Sonja Hörster haben ...
Thomas Beckmann füllt mit seinem Cello die Teller von Wohnungslosen
Frerk Hinrichs01.02.2016

Beckmann spielt für Wohnungslose

Kartenvorverkauf für Konzert in Ansgari-Kirche hat begonnen

Oldenburg, 1.01.2016 - Der renommierte Cellist Beckmann spielt auf seiner Winter-Tournee auch in der Oldenburger Ansgari-Kirche. ...
Neujahrsempfang in Delmenhorst sieht auf die Situation obdachloser Frauen
Frerk Hinrichs20.01.2016

Wohnungslosigkeit von Frauen versteckt

Delmenhorster Neujahrsemfang der Diakonie

Delmenhorst, 20.01.2016 - Fast jeder vierte Wohnungslose ist weiblich, sagt die Statistik. Gleichwohl erscheinen Frauen ...
Ausweg Straße? - Eine Bank ist kein Zuhause. Ausstellung zum Thema Wohnungslosigkeit in Oldenburger Lambertikirche
Frerk Hinrichs14.01.2016

Ausweg Straße? - Eine Bank ist kein Zuhause

Ausstellung vom 17.01.2016 bis 5.2.2016 in der Lambertikirche Oldenburg

Oldenburg, 14.01.2015 - Im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes eröffnet Pastor Dr. Ralph Hennings eine Ausstellung der ...
Gemeinsame Aktion der Rotarier Clubs in Oldenburg und im Ammerland bringt 3714,14 Euro für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen. Ute Dorczok von Kiola (li.) freut sich mit Rotarier Ulf Heggenberger über die Spende.
Frerk Hinrichs14.01.2016

3.714,46 Euro für Kiola

Rotarier sammeln in der Innenstadt für Kinder mit Beeinträchtigungen

Oldenburg, 14. Januar 2016 - Nach einer gemeinsamen Aktion der Oldenburger Rotarier-Clubs und der Hilfe ...
FSJ-Infomesse am 6. Februar 2016
Frerk Hinrichs12.01.2016

FSJ-Messe in Oldenburg

Diakonie bietet im Oldenburger Land über 230 verschiedene Stellen

Oldenburg, 12. Januar 2016 - Über die Möglichkeiten des sozialen Engagements in Form eines Freiwilligen Sozialen ...
Spielende Kinder in der DiKiTa
Frerk Hinrichs08.01.2016

Offene Türen bei Diakonie-Kitas und Krippen

Oldenburg, 08.01.2016 - Die Diakonie-Kindertagesstätte am Philosophenweg lädt am Mittwoch, 13.01.2016 von 15.00 bis 17.00 Uhr ...
ProWin Chariteam übergibt 2500 Euro an Mareike van't Zet (re.) vom Kinderschutz-Zentrum. Das Chariteam von ProWin (v.li.): Barbare Fredeveß, Ronja Vienerius und Anke Espelage. Bestimmt ist das Geld für das Projekt „Balu und Du“, in dem  Begleiter für Grundschulkinder in herausfordernden Lebensumständen vermittelt werden.
Frerk Hinrichs12.01.2016

ProWin spendet 2500 Euro für Mentoren

Kinderschutz-Zentrums-Projekt Balu und Du stellt Grundschulkindern Freund zur Seite

Oldenburg, 12.01.2016 - Ein ChariTeam des Direktvermarkter ProWin hat jetzt 2.500 Euro an das Kinderschutz-Zentrum ...
Frerk Hinrichs01.01.2016

Pressemeldungen 2016

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code