Suche

A A A

 

Suche

Druckversion
Jessica Wilk berichtet seit zwei Jahren über ihre Ausbildung an der Ev. Altenpflegeschule.
Jessica Wilk berichtet seit zwei Jahren über ihre Ausbildung an der Ev. Altenpflegeschule.

„Ich habe die Vielfalt des Berufes kennengelernt“

Im zweiten Ausbildungsjahr wechseln die Einsatzorte - Altenpflegeschülerin berichtet über ihre Ausbildung

Delmenhorst/Ganderkesee, 9.7.2019 - Zwei Jahre der Ausbildung zur Altenpflegerin hat Jessica Wilk bereits geschafft. Bevor sie nach den Sommerferien in ihr letztes Jahr startet, blickt die Altenpflegeschülerin zurück auf die vergangenen 24 Monate. „Ich habe die Vielfalt des Berufes kennengelernt“, erzählt sie. Das erste Ausbildungsjahr war von den Unterrichtseinheiten an der Ev. Altenpflegeschule in Delmenhorst und den Praxiseinsätzen im Wichernstift im Ganderkesee geprägt, im zweiten Jahr bekam sie Einblicke in andere Bereiche, wie die Arbeit im Krankenhaus und in der ambulanten Pflege.

„Einen Monat lang bin ich in der Diakonie Sozialstation in Delmenhorst mit einer Fachkraft mitgefahren“, berichtet Wilk über den Einsatz in der ambulanten Pflege. Die Unterschiede zur Arbeit in der Einrichtung wurden ihr sehr deutlich: „Man hat bestimmte Aufgaben, die man erledigt, aber dann geht man auch wieder.“ Trotz dieses deutlich kürzeren Kontaktes zwischen Klienten und Pflegepersonal als in der stationären Pflege, erlebte Wilk, wie gut die Beziehung zwischen den Mitarbeiterinnen der Sozialstation und den Klienten war. Beim Wechseln des Verbandes oder der Medikamentengabe blieb immer Zeit für ein kurzes Gespräch.

 „Die Arbeit in der Sozialstation war sehr vielfältig“, blickt Wilk zurück. Drei Aspekte stellt sie heraus: Demenzerkrankte, die Dank des Pflegedienstes ein geregeltes Leben in ihrem Zuhause führen - auch ohne familiäre Unterstützung; Frauen und Männer, die nach einem Unfall Pflege brauchen und schnell wieder Fortschritte bei der Genesung zeigen und das große Engagement pflegender Angehörige.

Ein Engagement, das immer wieder an Grenzen kommt. Deshalb spielte auch die Beratung von Angehörigen eine wichtige Rolle. Darauf fühlt sich Wilk dank der schulischen Ausbildung gut vorbereitet. „Egal ob es um Tipps zur Lagerung geht, um Hilfsmöglichkeiten, Überlastung oder die Beantragung von Geldern bei den Kassen, wir können die Angehörigen gut beraten.“ Das gilt sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege.

Auch in den schulischen Blöcken spiegelte sich die Vielfalt des Berufes. Medikamentengabe, Altersbilder, der Blick auf die eigene Gesundheit in diesem fordernden Beruf oder posttraumatische Erlebnisse die im Alter wiederaufkommen - das sind nur einige der Unterrichtsinhalte, die auf die praktische Arbeit vorbereiten. „Das Wissen zum Posttraumatischen Syndrom hilft mir, wenn zum Beispiel bei Demenzerkrankten Gewalterfahrungen aus der Kindheit wieder hochkommen. Durch dieses Wissen kann ich mit Panikattacken und Ängsten besser umgehen und sehen, was dem Betroffenen am besten hilft. Manche brauchen dann Ruhe, andere Nähe, das ist ganz unterschiedlich“, erzählt Wilk. 

Aktuelle Meldungen:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Marena Stopinsek (CVJM, links), Katrin Schelling-Carstens (Diakonisches Werk Wesermarsch, rechts) und vier der teilnehmenden Kinder zeigen BIlder und Themen aus dem Präventionsprojekt.
28.12.2019

Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Geld

Präventionsprojekt dank Unterstützung durch die NWZ-Weihnachtsaktion möglich

Berne, 28.12.2019 - Konzentriert malen die Jungen und Mädchen in der sozialen Gruppenarbeit des CVJM ...
Christoph und Marikka Mittelstaedt (v.li) schichten Päckchen für Wohnungslose auf einen Tisch im Tagesaufenthalt. Dennis Haase, Benjamin Mittelstaedt und Reinhild Hagedorn helfen mit.
20.12.2019

Weihnachtsfeier für Wohnungslose

Spender bedenken Menschen im Tagesaufenthalt

Oldenburg, 20. 12. 2019 - Drei prall gefüllte Säcke mit Geschenken für Wohnungslose haben Marikka ...
Diakonie-Vorstand Pfarrer Thomas Feld ehrt Suchtberater Rene Grotzeck mit dem Kronenkreuz in Gold.
19.12.2019

Abschied von langjährigem Leiter der Fachstelle Sucht in Wilhelmshaven

Goldenes Kronenkreuz für Rene Grotzeck

Wilhelmshaven, 19.12.2019 - Der langjährige Leiter der Fachstelle Sucht und Suchtprävention in Wilhelmshaven, Rene Grotzeck, ...
Sabine Brüning (von links), Andrea Hinrichsmeyer, Brigitte Maibaum, Maren Laues und Martina Fisser freuen sich über den Erfolg der diesjährigen Weihnachtswunschbaumaktion. Foto:privat
17.12.2019

Wunschbaumaktion der Diakonie macht Kinder glücklich

93 Kinder können sich über ein Weihnachtsgeschenk freuen

Cloppenburg, 17.12.2019 -  Auch in diesem Jahr ist die Weihnachtswunschbaumaktion des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland ...
Gunter Burgemeister (rechts) freut sich, dass Bernd Ströhlein seine nachfolge als Chefarzt der Fachklinik Oldenburger Land angetreten hat.
17.12.2019

Neuer Chefarzt in der Fachklinik Oldenburger Land

Bernd Ströhlein übernimmt in Neerstedt - Gunter Burgemeister konzentriert sich auf die Dietrich-Bonhöffer-Klinik in Ahlhorn

Neerstedt, 17.12.2019 - „Unsere Patienten haben die beste Betreuung verdient“, findet Gunter Burgemeister. Deshalb freut ...
Stina Tholen (li.) und Silke Gwinner mit dem Erzählkoffer in der DiKiTa
09.12.2019

Geschichten aus dem roten Koffer

Religionspädagogische Erzählungen zum Mitmachen fesseln Kinder in der DiKiTa

Oldenburg, 9.12.2019 - Wenn Stina Tholen mit dem roten Koffer in eine Gruppe der Diakonie-Kindertagesstätte ...
Beim Krüllkuchenbacken hatten Edith Sommer (von links), Helma Müller, Inga Töllner, Gisela Pieperjohanns und Anna Thümler viel Spaß.
06.12.2019

Krüllkuchenduft im Christophorus-Haus

Ehrenamtliche backen für die Seniorinnen und Senioren

Brake, 6.12.2019 - Schon im Eingangsbereich des Christophorus-Hauses duftete es nach Krüllkuchen. Wer dem Duft ...
Torben Stöltje (v.li.), Sam Neuschütz, Matthias Rensch, Michele Wöhl, Lucas Thiel und Franky Hoch demonstrieren bei der Eröffnung der Brot für die Welt-Aktion in WHV-Altengroden mit einer Riesenbanane, wieviel Biobauern im Fairen Handel vom Verkaufspreis bleibt.
02.12.2019

Eröffnung im Kirchenkreis Wilhelmshaven

Ev. Jugend stellt Fair-Handels-Projekt vor

Altengroden, 02.12.2019 - Mit einer überdimensionalen Banane haben Jugendliche der Evangelischen Jugend (ejo) dargestellt, welch ...
Plakat der Aktion Brot für die Welt, 1959
29.11.2019

Hunger nach Gerechtigkeit

Brot für die Welt feiert 60. Geburtstag und eröffnet neue Spendenaktion

Oldenburger Land, 29. Nov. 2019 - Unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ beginnt am 1. ...
Sigrid Becker (von links), Klaus Pohlmann und Regina Erdmann unterstützen ehrenamtlich den Losverkauf. Bild Kerstin Kempermann
29.11.2019

Musiker, Politiker und Sportler unterstützen den Losverkauf

Weihnachtstombola zugunsten von KIOLA und Gemeinnützigen Werkstätten

Oldenburg, 29.Nov. 2019 - Seit Anfang der Wochen stehen die Losbuden der ersten Oldenburger Weihnachtstombola in ...
Migrationsfachtagung in Stapelfeld fragt nach Auswirkungen von Gesetzen im Alltag von Migranten. Von links: Dr. Franck Düvell vom Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), Dr. Dursun Tan aus der Niedersächsische Staatskanzlei, Franz-Josef Franke vom Diakonischen Werk Oldenburg, Dorota Szymaska aus dem Niedersächsischen Sozialministerium, Heinrich Siefer Leiter der Kath. Akademie Stapelfeld Bernd Tobiassen vom DRK Aurich und Dietmar Fangmann von Landes-Caritasverband für Oldenburg.
28.11.2019

Die Guten ins Töpfchen?

200 Teilnehmende bei Niedersachsenweiter Fachtagung zu aktuellen Fragen im Arbeitsfeld Migration

Stapelfeld, 28.11.2019 - Dr. Dursun Tan wäre nicht in Deutschland geblieben, wenn er nicht als Kind ...
Mit der Hilfe von Brot für die Welt hat Bauer Francisco Imán Vílchez auf Bio-Bananen umgesattelt. Zusammen mit einer Kooperative werden die Fair-Trade-Bananen auch in Deutschland angeboten.
28.11.2019

Gemeinsam aus der Armut

Brot für die Welt hilft seit 60 Jahren - Gottesdienst mit Kreispfarrer Scheuer eröffnet Spendenaktion am 1. Advent

„Hunger nach Gerechtigkeit“ lautet das Motto zum 60. Geburtstag der Spendenaktion von Brot für die ...
Jessica Wilk ist im dritten Jahr ihrer Altenpflege-Ausbildung.
28.11.2019

Erste Nachtdienste

Altenpflegeschülerin Jessica Wilk berichtet über ihre Ausbildung

Ganderkesee/Delmenhorst, 28.11.2019 -  Die Stille ist neu. In der Nacht ist es auf den Stationen ...
Die Präsidentin Birgit Kaulvers (v.li.) und Monika Grashorn, Vizepräsidentin des Inner Wheel-Clup Oldenburg, überreichen einen 2.000 Euro Scheck für Kiola an Ute Dorczok, die künftige Einrichtungsleiterin von der Diakonie. Im Hintergrund der Rohbau des Kiola-Hauses.
27.11.2019

2000 Euro für Kiola

Inner Wheel Oldenburg mit Second-Hand-Verkauf erfolgreich

Oldenburg / Wildeshausen, 27. Nov. 2019 - Bie einer Landpartie auf dem Hof Schweers in ...
Frank Naber, Lzo-Regionalleiter Firmenkunden (li.) und Volker Raker, LzO-Regionalleiter Privatkunden (re.) überreichten symbolischen Förderscheck an Marlies Kleefeld und Martina Fisser vom Diakonischen Werk Cloppenburg.
26.11.2019

LzO fördert Schuldnerberatung in Cloppenburg

Prävention bewahrt vor Schuldenfallen - Falsche Entscheidungen verschlimmern Situation von Überschuldeten.

Cloppenburg, 26.11.2019 - Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) unterstützt die Schuldnerberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Vechta erneut ...
22.11.2019

Auf dem Weg zur Weihnacht

Krippenausstellung im Elisabethstift

Oldenburg, 22.11.2019 - Vom 29. November bis zum 3. Dezember lädt die Diakonische Gemeinschaft zur ...
Die MAV-Mitglieder der Diakonie im Oldenburger Land und Rainer Plagge von der agmav (5.v. links) protestierten zum Auftakt der Synode gemeinsam vor dem Tagungsgebäude in Rastede.
22.11.2019

Protest bei der Synode

MAV bei Beratungen zur Neuordnung des Mitarbeitervertretungsgesetzes nicht gehört

Rastede, 21.11.2019 - Die Mitarbeitervertretung der Diakonie im Oldenburger Land und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen ...
Die Ausstellung mit Fotoprojekt und Steinkiste ist derzeit in Bockhorn zu sehen. Luca (von links), Oliver Hoepe, Nicole Cramer und Chiara halten ihre Bilder hoch.
22.11.2019

Geschichte ganz greifbar

Schülerinnen erinnern an Opfer der Krankenmorde und der Zwangssterilisation in Wehnen

Bockhorn, 22.11.2019 - „Das hätten auch wir sein können.“ Dieser Satz machte den Schülerinnen der ...
Fachwoche Straffälligenhilfe 2019 - Freiheit wagen. Alternativen zur Haft.
19.11.2019

Freiheit wagen

Fachkongress der Straffälligenhilfe plädiert für Alternativen zur Haft

Berlin / Oldenburg, 19. Nov. 2019 - In Deutschland werden zu viele Menschen eingesperrt, stellen ...
Arndt Baeck kommt in die Fachklinik Oldenburg Land. Foto: Arndt Baeck
19.11.2019

Arndt Baek singt in der Fachklinik Oldenburg Land

Fünftes Konzert in diesem Jahr

Neerstedt, 20.11.2019 -  Der Sänger Arndt Baek kommt mit seiner "Sag JA zum Leben Tour ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code