Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

Wechsel in der Fachstelle Sucht

Sabrina Sies ist die neue Leiterin der Diakonie-Suchtberatung

Oldenburg, 4.2.2019 - Die Fachstelle Sucht in Oldenburg hat eine neue Leiterin. Sabrina Sies hat diese Aufgabe seit dem Jahreswechsel von ihrer Vorgängerin übernommen. Barbara Driskell ist nach 38 Jahren bei der Diakonie in den Ruhestand gegangen. Seit 2014 hatte die Psychologin die Diakonie-Suchtberatung in der Stadt geleitet. Ihre Nachfolgerin freut sich die Arbeit weiterzuführen.

„Die Arbeit der Fachstelle ist wichtig“, betont Sies. Sie sei eine niedrigschwellige Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige. „Wir versuchen zeitnah und unkompliziert zu helfen.“ Dabei kann sich die 31-jährige auf die Unterstützung durch ihr erfahrenes Team verlassen. Wichtig ist es ihr, den Betroffenen die Scham zu nehmen. „Hier ist ein Raum, in dem man ganz offen über Abhängigkeit sprechen kann“, sagt Sies. Niemand müsse den Weg aus der Sucht alleine schaffen.

Ob Alkohol-Abhängigkeit, Spielsucht oder Medienabhängigkeit, das Team in der Fachstelle hilft allen Betroffenen. „Jeder im Team hat seine Spezialisierung“, sagt Sies. Die Psychologin schätzt es mit Suchttherapeuten und Ärzten zusammenzuarbeiten und gemeinsam für die Abhängigen und ihre Angehörigen dazu sein. Dabei ist ihr der Blick hinter die Sucht sehr wichtig. Welche Gefühle, Ängste und Traumata stehen dahinter.

Für Sies ist die Arbeit in Oldenburg auch eine Rückkehr in die alte Heimat. Die gebürtige Wilhelmshavenerin war nach dem Abitur in Jever nach Göttingen an die Universität gegangen. Nach ihrem Psychologie-Studium arbeitete sie unter anderem in einer ambulanten Reha-Einrichtung für psychisch kranke Menschen. Von 2012 bis 2018 absolvierte sie außerdem ein Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeuten in kognitiver Verhaltenstherapie und auch ambulante Psychotherapie. Zuletzt arbeitete Sies in einer psychiatrischen Tagesklinik in Eschwege.

Aktuelle Meldungen:
Vorne freuen sich die Mitarbeitenden von evasenio (v. li.) Anke Heidenreich, Marianne Heffele, Lillith Jost, Gundi Pape und Kirsten Strack über 25 Jahre Seniorenhilfe. Dahinter feiern die Vereinsvorstände (v.li.) Andreas Thibaut, Albert Diddens, Heike Ennen-Hansing, Detlev Schwecke und Helmut Ahlers das Jubiläum von evasenio.
15.02.2019

evasenio feiert 25. Geburtstag

Mitgliedseinrichtung der Diakonie mit Vorbildcharakter

Oldenburg, 15.02.2019 - Über 200 Gäste feierten den 25. Geburtstag von evasenio mit Gottesdienst und ...
AOK-Infomesse Total Sozial am 2.März 2019 zeigt Möglichkeiten für ein Freiwilliges Soziales Jahr
15.02.2019

Messe für Freiwillige

Soziale Träger präsentieren FSJ-Stellen - Diakonie bietet über 250 verschiedene Stellen im Oldenburger Land

Oldenburg, 15. Feb. 2019 - Nach der Schule engagieren sich viele junge Menschen in einem ...
Bahnhofsmissionsmitarbeiter Stephan Mickoleit (v.li.), Kaland-Sprecher Dietrich Thoms, Kaland-Mitglied Wolfgang Bartels und die Leiterin der Bahnhofsmission, Doris Vogel Grunwald bei der Spendenübergabe im Bahnhof.
05.02.2019

Kaland-Kollegium spendt 1.800 an die Bahnhofsmission

Karitative Vereinigung engagiert sich seit 14 Jahren für den Sozialdienst am Bahnhof

Oldenburg, 05.02.2019 - Seit 14 Jahren übergibt das Oldenburgische Kaland-Kollegium der Bahnhofsmission eine Weihnachtsgabe. 22.000 ...
Pastorin Monika Millek (v.li), Bürgermeisterin Martina Noske, Hannelore Heim und Carola Lankenau von der Tagesbetreuungsstätte, Vera Vollmer vom Seniorenservicebüro, Diakonie Vorstand Uwe K.Kollmann, Sozialamtschefin Marion Schröder und Ronny Gruhl bei der Übergabe der Tagesbetreuungsstätte an die Diakonie.
30.01.2019

Tagesbetreuung schöner, größer, attraktiver

Wardenburg übergibt umgebautes Gebäude an die Diakonie

Wardenburg, 30. Jan. 2019 - Bisher konnten bis zu 10 Senioren zur Tagespflege in den Wardenburger ...
Angehende Sozialversicherungs-Fachangestellte der Deutschen Rente überreichen Scheck an Doris Vogel-Grunwald von der Bahnhofsmission.
28.01.2019

Azubis sammeln für Sozialdienst am Bahnhof

Mitarbeitende der Deutschen Rente Oldenburg-Bremen spenden 1.400 Euro

Oldenburg, 29.01.2019 - Im Rahmen ihrer Ausbildung haben sich die angehenden Sozialversicherungsfachangestellten (SoziFA) der Deutschen ...
Gemeinsam wird das Vogelfutter auf dem Außengelände aufgehängt. Helene Hamjediers (links) zieht den Ast nach unten und Ingrid Frers hängt die Futterkugel an.
24.01.2019

Mit 96 Jahren endlich Zeit zum Spielen

Angebot der Tagespflege in Westerstede kommt bei den Gästen sehr gut an

Westerstede, 24.1.2019 - „Der Ast ist gut.“ Entschlossen zieht die 92-jährige Helene Hamjediers den dünnen ...
Zum Gespräch über seine Erlebnisse als Taliban-Geisel hat die Diakonie Delmenhorst / Oldenburg Land den Buchautor Bernd Mühlenbach (v.li.) eingeladen. Der Delmenhorster Vorstandsvorsitzende Wolfgang Pape, Geschäftsführerin Saskia Kamp und Kreisdiakoniepfarrer Dietrich Jaedicke hatten die Buten und Binnen-Redakteurin And Berkhout als Moderatorin zum Neujahrsempfang des Diakonischen Werkes Delmenhorst / Oldenburg Land gewonnen.
21.01.2019

Mehr als 1000 Tage Geiselhaft

Bernd Mühlenbeck Gastredner beim Neujahrsempfang des Diakonischen Werkes Delmenhorst / Oldenburg Land

Ganderkesee, 21.01.2019 - Buchautor Bernd Mühlenbeck berichtet beim Neujahrsempfang des Diakonischen Werkes Delmenhorst / Oldenburg Land von seiner ...
Kinder malen in der Diakonie-Kindertagesstätte DiKiTa
09.01.2019

Kindertagesstätten nehmen auf

Kinder jetzt für Krippen oder Tagesstätten anmelden

Beim ersten Kind ist auch für Eltern noch alles neu. Welche Einrichtung ist richtig: Krippe, ...
Kontaktfooter Landesverband
Kontakt

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Kastanienallee 9-11 · 26121 Oldenburg
Telefon 0441 21001-0 · Fax 0441 21001-99 
lv@diakonie-ol.de

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE82 5206 0410 0506 4060 41
BIC: GENODEF1EK1

 
Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code