Suche

Bilder

Logo Diakonie im Ammerland

Bilder

Logo Diakonie im Ammerland
A A A

 

Suche

Druckversion

Visitenkarte des Evangeliums

Adomeit: Mitarbeiter der Diakonie mit Herz für die Menschen

Bad Zwischenahn, 18.Mai 2018 - Bei den Mitarbeitenden der Diakonie im Ammerland verbinden sich Professionalität und Herz für die Menschen, fasste Oberkirchenrat Thomas Adomeit seinen Eindruck zusammen. Im Rahmen einer Reise zu Einrichtungen und Diensten der Diakonie im Oldenburger Land will Vertreter im Bischofsamt, Adomeit, sich ein eigenes Bild Diakonischer Arbeitsbereiche machen.

Im Ammerland berichtet Kreisgeschäftsführerin Katharina Kroll von der allgemeinen Sozialberatung und den zahlreichen Ehrenamtlichen und Unterstützern. Sabine Schleppegrell stellte die Schwangerschaftsberatung vor, die gelegentlich bis zum dritten Lebensjahr des Kleinkindes andauern kann. "Damit stärken wir die Frauen bei ihrer Entscheidungsfindung und helfen, Krisen zu überstehen." Christiane Börgel wird künftig zur Sexualprävention mit jungen Menschen reden. Es gibt immer noch viel Sprachlosigkeit, wenn es um Verhütung geht. Dorothea Gabelmann übernimmt seit Anfang April die Migrationssozialarbeit. Angelika Rogge hat im vergangenen Jahr 50 Müttern und einem Vater mit insgesamt 87 Kindern eine Kur vermittelt. Sie rät Müttern und Vätern, sich früher um eine Kur zu bemühen, Kureinrichtungen haben lange Wartezeiten. Unsere Tür steht immer offen, berichteen Maja Sleur und Bianca Pistor aus Apen. Das ist ein Signal, dass verstanden wird. Manchmal hilft es Menschen schon, die eigene Situation offen mit jemand anderem besprechen zu können. Sandra Genscher berät Erwerbslose in Edewecht und Bad Zwischenahn. Die Beratungsangebote der Diakonischen Werke in den Kirchenkreisen sind für die Ratsuchenden kostenfrei, ergänzt Diakonie-Vorstand Thomas Feld. Das unterscheidet sie von anderen Beratungsstellen. Mit den Angeboten für Frauen, Familien, Erwerbslose und Senioren ist die Diakonie ein glaubwürdiger Akteur in der Gesellschaft, fasst Adomeit zusammen. Diakonie ist da, wo die Menschen sie braucht. Damit ist die Diakonie die Visitenkarte des Evangeliums.

weitere Artikel:
Die Mitarbeiterinnen des Kreisdiakonischen Werkes im Ammerland informierten gemeinsam mit den Mitarbeitern der Fachstelle Sucht auf dem Westersteder Wochenmarkt über ihre Arbeit.
06.09.2019

Mitarbeitende der Diakonie informieren auf dem Wochenmarkt über ihre Arbeit

Abschlussgottesdienste zur Woche der Diakonie am Sonntag

Westerstede, 6.9.2019  -  "Eigentlich suche ich nur eine Partnerin", antwortet der nette ältere Mann, als ...
17.07.2019

Seniorenhilfe im Radio

ffn berichtet in der Sendung Hilfe interaktiv aus dem Ammerland

Bad Zwischenahn, 17.7.2019 - Ein Alltag ohne Freunde und ohne Familie, für viele ältere Menschen ...
Die niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, Kreisrat Ingo Rabe und Kreispfarrer Lars Dede diskutierten im „Haus Feldhus“ über die „Willkommenskultur“ im Ammerland. - Foto: Peter Tobiassen
11.06.2018

Integration ist Marathon

Doris Schröder-Köpf, niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, referiert in Bad Zwischenahn

Bad Zwischenahn, 14.06.2018 - von Bernd Göde - „Integration ist Marathon und kein Sprint,“ sagte Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte ...
Ein gutes Team: Büroleiterin Maja Sleur und Kurberaterin Bianca Pistoor
11.04.2018

Tango zum Ausgleich

Büroleiterin im Diakonischen Werk Apen berät gern

Apen, 11.04.2017 - Seit Anfang März hat Maja Sleur die Büroleitung im Diakonischen Werk Apen. Zusammen mit ...
Diakonie-Vorstand Thomas Feld (v.l.) bei der Einführung von Katharina Kroll. Mit Diakoniepfarrerin Dorothee Testa, der verabschiedeten Sozialarbeiterin Hildegard Kluttig und Kreispfarrer Lars Dede.
19.01.2018

Veränderungen bei der Diakonie im Ammerland

Einführung von Katharina Kroll und Verabschiedung von Hildegard Kluttig

Apen, 19.Jan.2018 - Mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang ist Katharina Kroll als neue Geschäftsführerin ...
Kontakt
Kontakt

Diakonies Werk im Kirchenkreis Ammerland
Lange Str. 6 · 26160 Bad Zwischenahn
Telefon 04403-5 88 77 · Telefax 04403-28 94
diakonisches.werk.ammerland@ewetel.net

 

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code