Suche

Bilder

Logo Diakonie in Delmenhorst/Oldenburg-Land

Bilder

Logo Diakonie in Delmenhorst/Oldenburg-Land
A A A

 

Suche

Druckversion

Mutige Ideen für eine starke Demokratie

Bundesprogramm Demokratie leben! geht 2019 weiter

Delmenhorst, 8.11.2018 - Slam Poetry und Demokratieschützer*innen, vorurteilsfreie Bücher für junge Leser*innen und Projekte gegen Rassismus und Sexismus - wie schon in 2018 gibt es auch in 2019 wieder Gelder für demokratie-stärkende Projekte in Delmenhorst aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Mit insgesamt 55.000 Euro fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Engagement für eine starke Demokratie.

Es sind beeindruckende Zahlen aus dem Jahr 2018: Mehr als 10.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben in den unterschiedlichsten „Demokratie leben!“-Projekten teilgenommen. Sie haben Neues entdeckt, einander kennengelernt und sich ausgetauscht. Sie haben andere Kulturen erlebt und die eigene vermittelt, sie haben über Reichsbürger*innen und Alltagssexismus diskutiert und neue und alte Nachbar*innen getroffen.
Für mehr Teilhabe, Vielfalt, Menschenfreundlichkeit und Miteinander in Delmenhorst sind auch 2019 wieder 28.000 Euro im Aktionsfonds und 27.000 Euro im Jugendfonds für mutige und spannende Projekte zu vergeben. Damit geht "Demokratie leben!" in Delmenhorst ins fünfte Jahr.

Mitmachen können alle, die Ideen für das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft, für interreligiöse Projekte sowie für
Aktionen zu Demokratieförderung, Zivilcourage und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit haben. Wichtig: es muss eine Gemeinnützigkeit des Trägers vorliegen und Kinder und Jugendliche müssen im Fokus der Projekte liegen. Projektanträge für das Jahr 2019 nimmt die Koordinierungs- und Fachstelle (KuF) im Diakonischen Werk Delmenhorst/Oldenburg-Land e.V. in der Lange Straße 39 entgegen. Ein persönlicher Beratungstermin mit der KuF vor der Abgabe des Antrags ist zwingend notwendig und kann ab sofort vereinbart werden. Die Anträge müssen jeweils spätestens eine Woche vor den Bewilligungsterminen vollständig vorliegen. Der ersten Abstimmungstermin für das Förderjahr ist am 3. Dezember 2018. Die Anträge müssen  dafür bis Montag, 26. November 2018 vorliegen.

Die weiteren Sitzungen, in denen über die Bewilligungen entschieden wird, sind am Montag, 11. Februar, Montag, 29. April und am Montag, 26. August 2019, jeweils um 17 Uhr. Der erste Bewilligungstermin des Jugendforums wird zeitnah bekanntgegeben.

Informationen und die notwendigen Unterlagen sind unter der Adresse www.delmenhorst.de/demokratie-leben zu finden. Für Fragen stehen Annika
Uhrbach unter Telefon (04221) 98134 13 und Anette Melerski unter Telefon (04221) 98134 14 oder per E-Mail an annika.uhrbach@diakonie-doll.de und
anette.melerski@ diakonie-doll.de zur Verfügung.

Kontakt
Kontakt

Diakonisches Werk Delmenhorst / Oldenburg Land e.V.
Lange Straße 39 · 27749 Delmenhorst
Tel.: 04221 - 9 81 34-0 · Fax: 04221 - 9 81 34-33
zentrale@diakonie-doll.de

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code