Suche

Bilder

Logo Diakonisches Werk im Oldenburger Münsterland

Bilder

Logo DW OL-Muensterland
A A A

 

Suche

Druckversion

Schuldnern helfen statt verurteilen

LzO fördert soziale Schuldnerberatung der Diakonie in Vechta

Vechta, 05.12.2017 - Franziska Mües und Margret Reiners-Homann von der Diakonie in Vechta danken der Landessparkasse zu Oldenburg für die Unterstützung der Schuldnerberatung in Vechta. Alfred Müller, LzO-Regionaldirektor Firmenkunden Vechta überreichte der Diakonie einen Förderscheck in Höhe von 8.800 Euro aus Mitteln des Lotteriespiels „Sparen + Gewinnen“. Der Sparkassenverband Niedersachsen unterstützt die Schuldnerberatungsstellen der Diakonie, damit sich Menschen an eine Beratungsstelle in ihrer Nähe wenden können. Überschuldete brauchen die Unterstützung einer vorurteilsfreien Beratung, betonte die Diakonie. Denn Überschuldung entsteht meist bei Einschnitten im Lebenslauf. Bei jedem Zweiten ist Arbeitslosigkeit ein Auslöser für Überschuldung. Auch Krankheit, Scheidung oder Trennung führen in die finanzielle Notlage. Fast jeder Zweite hat dann weniger als 900 Euro netto. Also weniger als das Existenzminimum, berichtet das statistische Bundesamt. In Vechta sind zahlreiche Familien in der Beratung, berichtet Franziska Mües, die wegen eines sehr geringen Arbeitseinkommens von um die 1.100 Euro in die Überschuldung geraten sind.

Gegen solche Schuldner machen Inkasso-Anwälte Druck, drohen und schüchtern ein. Schon für knapp über 100 Euro werden Vollstreckungsbescheid und Haftbefehl angedroht. Mit solch unlauteren Verfahren sollen Schuldner veranlasst werden, wenigstens Teilbeträge zu zahlen, selbst wenn das Einkommen so gering ist, dass es vor Pfändung geschützt wäre.

Das Bundesamtes für Statistik hat festgestellt, dass bei fast der Hälfte (48,6%) der Schuldner in Beratung Forderungen eine Rolle spielen, die Inkassobüros aufgekauft haben. Dazu kommen Handyschulden (bei 43%), geplatzte Ratenkredite (bei 34%), überzogener Dispo (bei 30%), Versicherungen (bei 29%) und Energieschulden (bei 23%). Überschuldung nimmt zu, stellen auch die Berater der Diakonie im Oldenburger Münsterland fest.  

Bei vielen Betroffenen verbinden sich weitere Probleme mit der aussichtslosen finanziellen Situation. Ein Drittel steht bei bis zu vier Gläubigern in der Kreide, bei jedem zehnten sind es über 20 Gläubiger. Schuldnerberaterinnen helfen Ordnung in die private Buchhaltung zu bringen. Sie machen Mut und zeigen Wege aus der Schuldenfalle. Immer häufiger ziehen die Beraterinnen aber auch andere Beratungsdienste hinzu, um die Probleme der Schuldner zu lösen.

Bei persönlichen Problemen und Fragestellungen kann die Diakonie besser unterstützen, wissen die Banker. Betroffene sind verängstigt und verunsichert, wenn sie Mahnungen und Drohungen erreichen. Dazu kommt die Scham über finanzielle Probleme zu sprechen. Deswegen ist das Angebot der Diakonie für die Ratsuchenden unverzichtbar. „Die Überschuldung privater Haushalte ist ein drängendes, aber oft unsichtbares Problem,“ erklärt Margret Reiners-Homann vom Diakonischen Werk in Vechta. Überschuldung ist verbunden mit Armut und Ausgrenzung. Wer zu viele Schulden hat, braucht Hilfe, damit er sich wieder aus eigener Kraft unterhalten kann. Für manche Betroffene ist ein Verbraucherinsolvenzverfahren der letzte Ausweg, um aus der Schuldenfalle heraus zu finden.

weitere Artikel:
Standard-Kommentar
01.12.2017

Weihnachtswunschbaum

Weil es so schön war...

…und wir so viele Menschen mit unserer Idee des Weihnachtswunschbaumes begeistern konnten, soll es auch ...
Frank Naber, LzO-Regionaldirektor Firmenkunden und Volker Raker, LzO-Regionaldirektor Privatkunden Cloppenburg/Friesoythe überreichten der Diakonie-Schuldnerberatung in Cloppenburg einen symbolischen Scheck über 7100 Euro. Sabine Brüning, Marlies Kleefeld und Martina Fisser, Leiterin des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland freuen sich über die Unterstützung.
16.11.2017

Schuldner brauchen Beratung

LzO fördert Beratungsstelle der Diakonie mit 7.100 Euro

Cloppenburg, 16.11.2017 - Wegen 106,88 Euro drohen Inkasso-Anwälte schon mal mit Vollstreckungsbescheid und Haftbefehl, obwohl ...
von links: Martina Fisser, Michael Braun, Andrea Hinrichsmeyer
23.10.2017

Neues Projekt für geflüchtete Familien

Kirchenkreis Oldenburger Münsterland und Diakonisches Werk Oldenburger Münsterland starten gemeinsam ihr "Netzwerk Familienzentrum Schwedenheim"

Seit dem 01.09.2017 gibt es ein neues Projekt für geflüchtete Familien. In dem Projekt geht ...
von links: Helga Daum, Martina Fisser
09.10.2017

20 Jahre beim Diakonischen Werk Oldenburger Münsterland

Am 01.10.2017 hatte Helga Daum ihr 20jähriges Dienstjubiläum. Martina Fisser konnte ihr am heutigen Tage ...
Bild: M. Strickerschmidt
19.09.2017

Diakonie fährt mit 20 Personen in den Bibelgarten nach Werlte

Am 16.09.2017 nutzen 19 Frauen und 1 Mann das Angebot des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland ...
07.09.2017

Bastelaktion auf dem Gemeindefest

Auf dem diesjährigen Gemeindefest der Ev. - luth. Kirchengemeinde Cloppenburg waren auch das Diakonische Werk ...
31.07.2017

Ferienbetreuung des ev. Familienzentrums lädt Flüchtlingskinder ein

  In den Sommerferien fand im Ev. Familienzentrum Schwedenheim eine dreiwöchige Kinderferienbetreuung statt. Insgesamt nahmen 45 ...
09.06.2017

Liebe-Körper-Doktorspiele

Wann beginnt frühkindliche Sexualerziehung und wie kann sie unsere Kinder stärken und schützen

Ivonne Flerlage und Maren Laues von der Schwangerenberatung  veranstalteten am 07.06.2017 in Zusammenarbeit mit dem ...
von links: Dietmar Fangmann, Martina Fisser, Silvia Breher, Michael Pahl, Hans-Jürgen Lehmann, Wolfgang Oltmanns
15.05.2017

Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Cloppenburg trifft Silvia Breher

Zu einem Austausch über soziale Anliegen von Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Cloppenburg haben sich ...
Harry Lüdders, Rolf Haedke, Martina Fisser, Erwin Dierks
13.03.2017

Fahrräder für das Diakonische Werk Oldenburger Münsterland

Heute überreichten Herr Rolf Haedke (1. Vorsitzende des Repair-Cafés) und Herr Harry Lüdders (Schatzmeister des ...
Einsegnung in der Klosterkirche
03.03.2017

Drei neue Mitarbeitende im Kirchenkreis in ihr Amt eingeführt

Am 24.02.2017 wurden drei neue Mitarbeitende im Kirchenkreis Oldenburger Münsterland in ihr Amt eingeführt. Dennis ...
Pfarrer Holger Ossowski
23.01.2017

Pfarrer Holger Ossowski löst 1. Vorsitzenden des Vorstandes im Diakonischen Werk Oldenburger Münsterland ab

Seit ein paar Wochen hat der Vorstand des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland einen neuen 1. ...
Teilnehmerinnen im Interkulturellen Handarbeitstreff in Garrel
19.01.2017

Interkultureller Handarbeitstreff am 16.01.2017 in Garrel gestartet

"Nadel und Faden"

Am 16.01.2017 ist das Projekt "Interkultureller Handarbeitstreff" gestartet. Maria Bergen, die Beauftragte für Flüchtlingsarbeit im ...
Ivonne Flerlage
11.01.2017

Ivonne Flerlage seit 10 Jahren beim Diakonischen Werk Oldenburger Münsterland

Das Diakonische Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg e.V. dankt Ivonne Flerlage für 10 Jahre ...
99 Geschenke der Wunschbaum-Aktion
05.01.2017

Wunschbaum-Aktion war ein voller Erfolg

Unsere Wunschbaum-Aktion zum Weihnachtsfest 2016 hat 99 Kinder glücklich gemacht. Alle Wünsche der Kinder konnten ...
Diakonie-Vorstand Thomas Feld (v.li.) begrüßt die neue Leiterin des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Oldenburger Münsterland zusammen mit Kreispfarrer Michael Braun, Leiterin Margret Reiners-Homann und Diakoniepfarrer Holger Ossowski.
07.12.2016

Herz für soziale Arbeit

Fisser übernimmt Geschäftsführung im Diakonischen Werk Oldenburger Münsterland

Vechta 07.12.2016 - Nach fünf Jahren in der freien Wirtschaft kehrt Martina Fisser als Leiterin des ...
Arbeitsbeginn für Diakonie-Geschäftsführerin Martina Fisser (Mitte), Kreispfarrer Michael Braun(v.l), Theo Lampe und Diakoniepfarrer Holger Ossowski
02.12.2016

Neue Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland

Cloppenburg, 01.12.2016 - Martina Fisser tritt ihren Dienst als neue Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Oldenburger ...
Josef Anneken (v.li.), LzO-Direktor Firmenkunden und Volker Raker, LzO-Direktor Privatkunden der Regionaldirektion Cloppenburg übergeben Scheck an Marlies Kleefeld und Sabine Brüning, Schuldnerberaterinnen der Diakonie in Cloppenburg.
27.10.2016

Große Hilfe für Überschuldete

LzO fördert Diakonie Schuldnerberatung in Cloppenburg mit  7.100 Euro

Cloppenburg, 27. Okt. 2016 - Gemeinsam mit dem Sparkassenverband Niedersachsen unterstützt die Landessparkasse zu Oldenburg ...
Oliver Kühne, Direktor Firmenkundengeschäft der Regionaldirektion Vechta (v.l.) und Alfred Müller, Direktor Privatkundengeschäft der Regionaldirektion Vechta übergeben der Diakonie 8.900 Euro für die Schuldnerberatung. Die Schuldnerberater Bernd Hake und Franziska Mües freuen sich mit Margret Reiners-Homann, geschäftsführende Leiterin des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland über diese Förderung.
20.09.2016

Große Hilfe für Ratsuchende

LzO fördert Diakonie Schuldnerberatung in Vechta mit  8.900 Euro

Vechta, 20. Sept. 2016 - Gemeinsam mit dem Sparkassenverband Niedersachsen unterstützt die Landessparkasse zu Oldenburg ...
19.07.2016

Kinderferientage im Schwedenheim

Abwechslungsreiches dreiwöchiges Programm

Cloppenburg, 19.07.2016 - Vom 27. Juni bis zum 15. Juli fanden im Ev. Schwedenheim und ...
01.06.2016

Diakonieverein Kronenkreuz

Cloppenburg, 01.06.2016 - Der „Diakonieverein Kronenkreuz“ verabschiedete Uwe Löwensen auf der Mitgliederversammlung am 1. Juni ...
28.05.2016

Begegnung im Schwedenheimpark

Am Samstag, den 28. Mai 2016, fand unter der Leitung der Migrationsberatung des Diakonischen Werkes ...
Diakonie-Vorstand Thomas Feld (v.li.) verabschiedet Diakonie-Kreisgeschäftsführer Hans-Jürgen Hoffmann in den Ruhestand. Mit dabei der Vorstand des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland, Volker Wittkowski.
29.04.2016

Verabschiedung von Hans-Jürgen Hoffmann

Organisator der Diakonie im Oldenburger Münsterland geht in Ruhestand

Cloppenburg / Vechta, 29. April 2016 - Aus kleinen Anfängen der Diakonie in der Diaspora ...
Nähcafé im Schwedenheim Cloppenburg. Foto: Hoffmann
12.02.2016

Im Schwedenheim lernen geflüchtete Frauen nähen

Integrationsprojekt will das Ankommen erleichtern

Cloppenburg, 12.02.2016 - Am Projekt „Nähen und Reden im Café“ der Diakonie Cloppenburg im Schwedenheim ...
die Senioren auf Hafenrundfahrt
29.07.2015

Senioren reisen ans Meer

In diesem Jahr ging die Seniorenreise der Diakonie ins Evangelische Seniorenzentrum nach Büsum in Schleswig-Holstein. ...
Erwin Dierks
03.07.2015

25 Jahre bei der Diakonie

Erwin Dierks konnte sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Sozialarbeiter im Diakonischen Werk Oldenburger Münsterland begehen. Theo ...
Die Reisegruppe vor dem Lutherdenkmal in Eisleben
Foto: Thorsten Lange
02.07.2015

Überall spürt man Luther und die Reformation

Die Diakonie besuchte das Kernland der Reformation

Begeistert war die Reisegruppe des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland von ihrer Fahrt ins Kernland der ...
Yvonne Flerlage und Maren Laues beraten Schwangere in Südoldenburg. (Foto: Hoffmann)
26.02.2015

Vielfalt in Südoldenburger Schwangerenberatung

Cloppenburger Schwangerenberatung der Diakonie legt Jahresbericht vor

Cloppenburg, 26. Feb. 2014 - Im Jahr 2014 führte die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung der Diakonie Cloppenburg ...
Frau Grupe   


Dipl.- Psychologin
13.02.2015

Beratungsangebot des Diakonischen Werkes

Die Diakonie im Oldenburger Münsterland bietet in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Oldenburg jetzt auch ...
Diakonie-Vorstand Uwe K. Kollmann (v.li.), Prof. Dr. Jörg Schneider aus dem Präsidium der Diakonischen Konferenz überreichen mit Diakonie-Vorstand Thomas Feld (re.) das Goldene Kronenkreuz an Dagmar Berger.
12.11.2014

Kronenkreuz für Dagmar Bergner

Höchste Auszeichnung der Diakonie für Cloppenburger Ehrenamtliche

Oldenburg,  12.11.2014 -  Aus der einmaligen Bitte, in der Kleiderkammer des Diakonischen Werke Oldenburger Münsterland ...
Seniorenkaffee im Café Holmström  nach Diakonie-Freizeit im Sauerland. Foto: Hans-Jürgen Hoffmann
17.10.2014

Mit Diakonie zur Seniorenfreizeit

Senioren unternehmen Herbstreise ins Sauerland

Cloppenburg, 17. Okt. 2014 - Nach Bad Waldliesborn reisten 20 ältere Menschen zur Seniorenfreizeit der ...
Maria Klippert und Thomas Rathsack verantworteten den Elternkurs. Foto: Hans-Jürgen Hoffmann
17.10.2014

Weder Kind noch Erwachsen

Ev. Familienzentrum führt Elternkurs durch

Cloppenburg, 17.Okt. 2014 - Die Pubertät ihrer heranwachsenden Kinder erleben Väter und Mütter oft als ...
Gruppenfoto Ferientage in Ahlhorn
03.09.2014

Ferienbetreuung des Ev. Familienzentrums rund ums Blockhaus Ahlhorn

Cloppenburg, 03.09.2014 - Kinder aus der Ferienbetreuung des Familienzentrums Schwedenheim verbrachten einen Tag im Blockhaus ...
Yvonne Flerlage und Maren Laues beraten Schwangere in Südoldenburg. (Foto: Hoffmann)
22.05.2014

549 Schwangere beraten

Schwangerenberatung der Diakonie im Oldenburger Münsterland legt Bericht für 2013 vor

Cloppenburg, 31.03.2014 - Die Schwangerenberatung der Diakonie in Cloppenburg führte im vergangenen Jahr  549 Beratungen durch. ...
Bootstour bei den Kinderferientagen des Ev. Familienzentrum (Foto: Hoffmann)
10.03.2014

Kinderferienaktion in Cloppenburg

Kinderferientage im Ev. Familienzentrum Schwedenheim Cloppenburg, 05.07.2013 - 15 Jungen und Mädchen trafen sich zu Beginn ...
Referentinnen vorm Sprachbaum: Verena Ertelt (v.li.), Christa Wieborg und Maria Klippert.
10.03.2014

Zweisprachigkeit in Familien

Diakonie ermutigt zu zweisprachiger Erziehung in Familien Cloppenburg, 03.04.2013 - Erstmals fand in Kooperation mit den ...
Die Gruppe der „Leseratten“ mit ihren Vorlesern und Betreuern. (Foto: Hoffmann)
10.03.2014

Lesenacht in Cloppenburg

Ev. Familienzentrum veranstaltete Lesenacht im Schwedenheim Cloppenburg, 19.03.2013 - 25 Kinder erleben spannende Lesenacht im Ev. ...
Kontakt - Cloppenburg
Kontakt - Cloppenburg

Diakonisches Werk Oldenburger Münsterland
Friesoyther Straße 9 · 49661 Cloppenburg
Tel.: 04471 - 18417 -0 · Fax: 04471 - 18417 -18
info@diakonie-cloppenburg.de

 

Kontakt Vechta

Diakonisches Werk Oldenburger Münsterland
Marienstraße 14 · 49377 Vechta
Tel.: 04441- 90691 -0 · Fax: 04441- 90691 -19
reiners-homann@diakonie-vechta.de

Diakonie - die soziale Arbeit der Kirche.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code