Suche

Bilder

A A A

 

Suche

Druckversion

Fachklinik Oldenburger Land - Aufnahmeverfahren

Parkanlage Neerstedt
Parkanlage Neerstedt

In der Regel meldet eine Suchtberatungsstelle oder der Sozialdienst einer Institution (z.B. eines Betriebes, eines Wohnheimes etc.) Patienten in unserer Klinik an und beantragt die Therapiekosten beim zuständigen Leistungsträger.

 

 


Notwendig für die Aufnahme sind:

  • Kostenzusage des Leistungsträgers (z.B. Rentenversicherung, Krankenkasse)
  • Sozialbericht (Erstellung z.B. durch Ihre Suchtberatungsstelle) oder Gutachten
  • körperliche Entgiftung (leichte Entzugserscheinungen können im Einzelfall in unserer Klinik behandelt werden)
  • Freiwilligkeit der Behandlung.
Aktuelles:
Eine Einrichtung der
Logo Diakonie im Oldenburger Land

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code