Suche

A A A

 

Suche

Druckversion

motiviert, attraktiv, diakonisch?!

11. September 2018 - Fachtag zur Personalbindung und Personalgewinnung

Bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften steht die Diakonie im Wettbewerb zu anderen sozialen Organisationen. Zudem verändert sich durch den demografischen Wandel der Umgang mit Mitarbeitenden. Wenn weniger junge Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen nachkommen, nimmt die Bedeutung der vorhandenen und älteren Mitarbeitenden zu. 

Auf dem Fachtag wollen wir darüber sprechen, was Menschen motiviert, bei der Diakonie zu arbeiten. Was macht die Diakonie als sozialen Arbeitgeber attraktiv? Was verbindet Mitarbeitende mit der Diakonie und was trägt dazu bei, diese Bindung dauerhaft zu erhalten? Was treibt Menschen an, sich für andere zu engagieren? Auf welche Weise trägt Arbeit zu Selbstwert und Sinnfindung bei? Diakonie überzeugt als kirchlicher Arbeitgeber mit dem zentralen Thema Nächstenliebe. 

Auf dem Fachtag wollen wir verschiedenen Aspekte der Mitarbeitendengewinnung und -bindung in vier Workshops diskutieren. Thematisch geht es darum, zu motivieren und zu managen, Potentiale zu erkennen und zu fördern, die Übernahme sozialer Verantwortung zu unterstützen und zur Gesunderhaltung beizutragen.

Sich bei der Personalgewinnung als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, zieht neue Mitarbeitende an. Mit einem ansprechende Arbeitsumfeld, passenden Arbeitszeitmodellen und einer guten Unternehmenskultur lassen sich Mitarbeitende auch langfristig binden.

Sicher geht es dabei auch darum, die Arbeitgebermarke der Diakonie im Oldenburger Land weiter zu profilieren. Der Fachtag richtet sich an Einrichtungsleitungen, Geschäftsführungen und Mitarbeitende mit Vorgesetztenfunktion.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code