Suche

Bilder

Kiola - Kurzzeitwohnen im Oldenburger Land
A A A

 

Suche

Druckversion
Anja Schröder (von links) bedankte sich bei Milan Labiak und Juliana Labiak für die Spende. Foto: KIOLA
Anja Schröder (von links) bedankte sich bei Milan Labiak und Juliana Labiak für die Spende. Foto: KIOLA

Im KIOLA-Haus kann gekickert werden

Kinderbuchautorin übergibt Spende

Oldenburg, 22.4.2020 - Große Freude im KIOLA-Haus: Kinderbuchautorin Juliana Labiak übergab der diakonischen Einrichtung einen Kicker-Tisch. Außerdem spendete die Oldenburgern Nachtlichter für die Kinderzimmer und Schminksets.

"Wir freuen uns sehr über die Spende und sind gespannt auf die weitere Überraschung, die die Autorin noch für uns geplant hat", sagt Einrichtungsleiterin Anja Schröder.

KIOLA bietet Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung. Das Projekt ist in Niedersachsen das erste seiner Art. Träger der Einrichtung ist das Diakonische Werk im Oldenburger Land. Geboten wird den Kindern und Jugendlichen eine urlaubsähnliche Situation, in der sie professionell gepflegt, betreut und gefördert werden. Für die Angehörigen, die ansonsten für Pflege und Betreuung zuständig sind, bietet diese Zeit die Möglichkeit, sich selbst zu erholen, Zeit mit Geschwisterkindern zu verbringen und neue Kraft zu schöpfen.

 

Von links:."

 

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code