Suche

Bilder

Logo Lindenhof Hude

Bilder

Weblogo - Lindenhof Hude - klein
A A A

 

Suche

Druckversion

Lindenhof Hude - Außenwohngemeinschaft (AWG)

Die Außenwohngemeinschaft bietet 4 jungen Menschen Platz und Möglichkeit, sich auf ein eigenständig geführtes Leben vorzubereiten. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten dabei pädagogische Betreuung, Beratung und Begleitung. 

In der Regel wechseln die Jugendlichen und jungen Erwachsenen von der Kleinwohngruppe (KWG) des Lindenhofs in die Außenwohngemeinschaft (AWG), um in dieser Betreuten Wohnform ihre Selbständigkeit und Eigenverantwortung für die Alltagsgestaltung weiter auszubauen. Bei einem Wechsel von der Kleinwohngruppe zur Außenwohngemeinschaft ist es für die jungen Menschen sehr positiv, ohne Unterbrechung vom gleichen Team betreut zu werden. 

Während die Kleinwohngruppe eher auf gruppenpädagogische Ansätze ausgerichtet ist, konzentrieren sich die Fachkräfte des Lindenhofs bei der Außenwohngemeinschaft auf die individuellen Bedürfnisse der jungen Menschen. Dort werden z. B. die Regeln des Alltagslebens nicht maßgeblich vorgegeben, sondern innerhalb eines Rahmens eigenverantwortlich überlegt und ausgehandelt. Die pädagogische Arbeit zur Persönlichkeitsentwicklung zielt darauf ab, auch die beruflichen und schulischen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Jugendlichen weiterführend auszubauen und abzusichern. Hauptziel der AWG ist das Erlernen des Bewirtschaftens einer Wohnung in vollem Umfang und die Festigung der Persönlichkeit zu einem möglichst selbstbestimmten und verantwortungsvollen jungen Menschen.

Der gesamte Zeitraum der Betreuungskette wird von Prozessen der kollegialen Beratung, Supervisionen und dem geschulten Blick der Fachkräfte bei der Betreuung der anvertrauten Jugendlichen unterstützt.

Die Außenwohngemeinschaft ist ein Hilfeangebot gemäß § 27 SGB VIII in Verbindung mit § 35 und § 41 SGB VIII, Hauptkostenträger ist das örtliche Jugendamt. Bei freien Plätzen können auch Jugendliche oder junge Erwachsene aufgenommen werden, die nicht im Vorfeld in der KWG gelebt haben.

Das Fachteam der Außenwohngemeinschaft

Marlene Eichler, Julia Pelzel, Stefanie Eckhoff

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code