Suche

Bilder

Logo Lindenhof Hude

Bilder

Weblogo - Lindenhof Hude - klein
A A A

 

Suche

Druckversion

Lindenhof Hude - Wir über uns

Detailansicht Fachwerkhaus des Lindenhof Hude

Der Lindenhof zeichnet sich durch sein reetgedecktes, ursprünglich friesisches Fachwerkgebäude aus, das auf einem großen Gelände in der Nähe des Zentrums des Naherholungsgebietes Hude steht. Hude liegt an den Bahnverbindungen Bremen (30 km), Nordenham (50 km), Delmenhorst (19 km) und Oldenburg (22 km) und ist damit sehr gut über den öffentlichen Personennahverkehr mit dem Umland verbunden.

Die Einrichtung bietet folgende Hilfs- und Unterstützungsformen nach dem Sozialgesetzbuch VIII an:

Stationäres Wohnen

  • Systemische Jugendgruppe/JG (9 Plätze) - Aufnahmealter: 13-17 Jahre
  • Verselbständigende Kleinwohngruppe/KWG (7 Plätze) - Aufnahmealter: ab 15 Jahre

Betreutes Wohnen

  • Ambulante Wohngemeinschaft/AWG (3-4 Plätze) - Aufnahmealter: ab 16 Jahre

Heilpädagogische Tagesgruppe Wildeshausen (6 Plätze)

Aufnahmealter: 6-12 Jahre, Betreuung bis 14 Jahre

Ambulante Pädagogische Hilfen

  • Soziale Gruppenarbeit (7 Plätze) - Aufnahmealter: 8-14 Jahre
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Ambulant Betreutes Wohnen

Im Lindenhof Hude sind pädagogische Fachkräfte, mit folgenden Basisqualifikationen oder vergleichbar, beschäftigt:

  • Dipl. Sozialpädagogen, Dipl. Sozialarbeiter, Dipl.-Psychologen
  • staatl. anerk. Erzieher, staatl. anerk. Heilerziehungspfleger,-pädagogen
  • sowie die vorgenannten Qualifikationen im Rahmen von Bachelor- und Masterstudiengängen.

Die Pädagogen verfügen über verschiedene Zusatzqualifikationen, wie z. B.:

  • Heilpädagogische Qualifikation
  • Systemische Qualifikation
  • Systemische Familienberatung

 

Im Rahmen der Qualitätsentwicklung analog der DIN EN ISO 9001:2008 beschäftigt die Einrichtung einen Mitarbeitenden für Qualitätsmanagement. Unterstützt werden die pädagogischen Teams vom übergreifenden Dienst, welcher eine Reinigungs-, eine Hauswirtschafts- und eine Verwaltungskraft sowie einen Haustechniker umfasst. Die Arbeitsbereiche der Fachberatung, der stellvertretenden Einrichtungsleitung sowie der Einrichtungsleitung komplettieren das Betreuungs- und Beratungsangebot der Einrichtung.

Rückmeldung zu dieser Webseite

Haben Sie eine Anmerkung zu dieser Webseite oder Korrekturvorschläge für die hier veröffentlichten Inhalte? Schreiben Sie uns!


Code